Abt. Noch eine Frage des Tages ...



... und die Antwort darauf.


... link (one comment)   ... comment



Abt. Think Big!



Denn Basel ist überall.


... link (no comments)   ... comment



@TaWo: Wo bleibt ...



... für Ewiggestrige, die so Antiquiertes wie ein iPad haben, eigentlich das ePaper #45?


... link (8 comments)   ... comment



Irgendwie ...



... fühle ich mich heute etwas weniger allein als auch schon.

Sorry, musste sein.

Edit 11h40
Nunc dimittis - habemus epaper!


... link (4 comments)   ... comment



Fukushima durch die rosa Brille


Hätte es nicht so tragisch geendet, so könnte man über die Weichspühlreportage Japans weitsichtige Energiepolitik (application/pdf, 378 KB) schmunzeln, die tr anno 1980 über den "grössten Nuklearpark" zu Papier gebracht hat. So aber bleibt das Lachen im Halse stecken. Und man wundert sich darüber, wohin die "fanatische Akribie" in Sachen Sicherheit geführt hat. Dass die Anlage drei Jahrzehnte später zum Gau führen würde, konnte der Besucher natürlich nicht voraussehen. Aber etwas mehr kritische Distanz hätte man vom Journalisten schon erwarten dürfen. Das aus dem Handarchiv von Richard S. stammende Zeitdokument wollen wir der infamy-Gemeinde nicht vorenthalten...


... link (3 comments)   ... comment



Abt. Restrisiko. Oder Künstlerpech ...


... bei zukunftsgerichteten Kommentaren (und nur, weil heute sonst nichts läuft). Diesmal mit der schon einmal zitierten Zürcher Tante in gestriger Sonntagstracht: «Heute Sonntag wählen die Zürcher Regierung und Parlament. (...) Die einzige Leitfigur, Markus Notter (sp.), tritt jetzt ab; zurück bleiben Magistraten wie Sicherheitsdirektor Hans Hollenstein (cvp.), der Chefbeamte an nationale Konferenzen delegiert, weil die Aneignung von Dossierkenntnissen mit Anstrengungen verbunden sein könnte.»


... link (no comments)   ... comment



Die baz demnächst ohne ubu.?


Solches vermeldet heute eine Zürcher Tante in Sonntagsgewand auf S. 12 in einem Text, in dem auch die Worte «sehr negativ», «niederschmetternd» und «katastrophal» zu finden und selbstverständlich alle nicht auf ubu. gemünzt sind, im Gegenteil.


... link (6 comments)   ... comment



Abt. Newsnetzille des Tages



Da drüben nebelt ein Philippe Z. über die tiefschürfende Frage vor sich hin: «Wäre Dürrenmatt gegen Atomkraftwerke?»
Nun, Dürrenmatt zu lesen, würde bei der Beantwortung der Frage eindeutig helfen (machen Kulturredaktoren so etwas heute eigentlich nicht mehr, bevor sie etwas schreiben?):
«Ob es sich um die Abschreckung durch Atombomben, um Atomkraftwerke, um die Lagerung von Atommüll, um die Plünderung unseres Planeten usw. handelt, immer reden diejenigen, welche daran glauben, uns ein, wir sollen glauben, was sie tun, sei absolut sicher.»
Aus: Friedrich Dürrenmatt: Die Brücke. In: Turmbau. Stoffe IV-IX. Diogenes, Zürich 1990 (S. 110).


... link (10 comments)   ... comment



Irland will keine EU-Hilfen


Irland hat noch einmal bekräftigt, keine EU-Hilfe anfordern zu wollen. Beim Treffen der Euro-Finanzminister in Brüssel berieten die Länder dennoch Auswege aus der Krise.


... link (one comment)   ... comment



Neulich in der NZZ ...


... las man bei genauerem Hinschauen in der Kolumne dieses Herrn Folgendes:
Rainer "ras" Stadler on Infamy
Ganzer Text hier.


... link (2 comments)   ... comment



Abt. Briefträgergeographie mit dem Baslerstab


Frontnews beim Baslerstab


... link (no comments)   ... comment



Abt. Blinddarm


Der abtretende SVP-Parteipräsident verglich gestern seine beiden Bundesräte mit der Situation eines Blinddarmes. Maurer:

"Ich will von keinem einen Treueschwur. Ich will sie einfach nicht mehr." (da entdeckt)

Ich frage mich da: wo ist das Niveau geblieben? Darf ich euch mal dieses Zitat von EUCH verweisen, welches ich hier
gefunden habe?

"Die SVP Schweiz erstrebt eine Zusammenarbeit unter den aufbauwilligen Kräften des Schweizervolkes auf der Grundlage gegenseitiger Achtung und Toleranz."

Also mal ehrlich Leute, ihr macht euch immer wie lächerlicher!


... link (2 comments)   ... comment


 
infamous for 6198 Days
Sperrfrist: 13.07.19 20:31

Kontakt:
infamy-Kollektiv
Basel
E-Mail



status
Youre not logged in ... Login

menu
... infamy home
... such!
... topics
... 
... Home
... Tags

... antville home
... disclaimer


Juli 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
Juni




Für die Kaffeekasse:
Neuzugänge:
Abt. S noischt vom Traditionshersteller
Ankündigungen gehören beim VW-Konzern offenbar zur Tradition wie die veraltete...
by morrow (13.07.19 20:31)
Abt. Big Android is watching
you zumindest wird bis zum nächsten Herbst zugelassen, dass Deine...
by morrow (10.07.19 21:25)
Abt. Quote Post Sir Richard
Branson postete: 10. “The beautiful thing about learning is nobody...
by morrow (09.07.19 19:35)
Abt. Hitparaden heute Warum läuft
eigentlich so viel Autotune-Deutschrap in den Radios? Wegen „Pay per...
by morrow (04.07.19 22:31)
Abt. Auch das noch: Während
Tesla inzwischen 1000 Fahrzeuge pro Tag ausliefert, schaffte VW seit...
by morrow (15.06.19 15:13)
Abt. Daten und Marketing Stellt
sich die Frage was gutes Marketing ist. Die Meinungen darüber...
by morrow (18.05.19 17:07)
Abt. Nachsprung durch Technikoutsourcing Weil
die Batterie- und Motorenlieferung nicht klappt, verzögert sich die Auslieferung...
by morrow (20.04.19 12:48)
Abt. Vorsprung durch Technik? Obwohl
der Audi e-tron immer noch nicht lieferbar ist, fahren ein...
by morrow (23.02.19 19:57)