Dienstag, 16. August 2016


Abt. bazille der Woche: Der Offizier wird Lokalchef


Landad auf, landab wird in Medien gemunkelt, dass Blocher die «Basler Zeitung» verkaufen oder abtauschen möchte. Und/oder der Uebervater und Medienguru der SVP eine Gratis-Sonntagszeitung lancieren möchte. Natürlich wird alles sogleich dementiert – was letzlich nicht viel heissen muss.

Klar und nachvollziehbar scheint jedoch, dass Blocher das Experiment BaZ abbrechen möchte. Schlicht, weil es in die Hosen gegangen ist. Und dass Chefredaktor und Haushistoriker Markus Somm sich gerne wieder näher bei Zürich sehen würde, nachdem er versagt hat im Auftrag, die Basler SVP wirklich zu stärken, ist spätestens seit seinem (missratenen) Flirt mit der NZZ-Spitze eh kein Geheimnis mehr.

Seit Jahren tun Blocher und Somm alles, um die BaZ so zu verschlanken, dass sie zum bequemen Uebernahmekandidaten wird (Aussage eines ehemeligen, aber langjährigen BaZ-Redaktors). Mittlerweile ist die Verschlankungstaktik so erfolgreich, dass die BaZ ihre Redaktoren gar nicht mehr entlassen muss, sondern dass sie alle von alleine gehen (Aussage eines amtierenden, hohen Redaktors).

Wie aber muss man nun die Nachricht interpretieren, dass Christian – «ich bin Offizier der Schweizer Armee» – Keller neu Alleinchef der Regio-Redaktion sein darf? Wortlaut Somm:

«Christian Keller, ein ebenso eigenständiger Journalist wie unerschrockener Rechercheur, wird die ­beiden Ressorts künftig leiten – zugleich tritt er als Mitglied in die Chefredaktion ein. Bisher war er als Bundeshaus-Korrespondent für die BaZ tätig.

Darf Keller also so «unerschrocken», wie er Andreas Glarners (Oberwil-Lieli) Politik kürzlich erst stützte, ...

«Vor vier Monaten, als Glarner wegen seiner Stacheldraht-Aussage durch den medialen Fleischwolf gedreht wurde (...), habe ich an dieser Stelle den beinharten Kritiker der geltenden Asylpraxis verteidigt. Denn in den Grundsätzen liegt Glarner vollkommen richtig.»
... nun auch die Basler SVP zum Sieg pushen? So quasi als letztes Aufbäumen vor dem endgültigen Crash (oder gar als Anfeuerung des letzten Brandes, der nur noch Schutt und Asche übriglassen wird)?

Denn Blochers Standpauke an die Adresse des Basler SVP-Präsidenten, der «seinen» Karren nicht weiter auf Erfolgskurs halten konnte, dürfte auch Somm getroffen haben, dessen Kampagnenjournalismus vor den Nationalratswahlen mit einem Eigentor geendet hatte.


... link (no comments)   ... comment


Montag, 15. August 2016


Abt. Schnäppchen des Tages



Diesen eleganten klimatisierten Mercedes-Benz - GEFÄNGNISBUS NEOPLAN gibt es für 9'900 Euros zu kaufen. Ideal für Ferienreisen in die Türkei.


... link (no comments)   ... comment


Freitag, 12. August 2016


Abt. Menschenrechte abschaffen? Nie!


Irgendsoeine Nepp-Partei, die ihren Wählern eine Rückkehr zu den guten alten Zeiten verspricht, die es so gar nicht gegeben hat, geht wieder mal auf Bauernfang.
Doch es regt sich Widerstand gegen die dämliche Initiative. Guckst du hier:


Und machst du da Schutzfaktor M.


... link (no comments)   ... comment


Mittwoch, 10. August 2016


Abt. Was? Erst 200'000 views? Damned! Go4it



... und beim 40. Geburtstagsfest des Hirschi 2019 auf dem Theodorskirchplatz will ich auch diese Strophe zum Finale hören. Wenn das denn ginge...


... link (no comments)   ... comment



Abt. Geballte Sach- und Fachkenntnis



Irgendwie nur in einer Basler Zeitung möglich: Jetzt das Drämmli Eurer Wahl zur Vorsorgeuntersuchung anmelden!

Im konkreten Fall in der heutigen Ausgabe. Auf Seite 18.


... link (2 comments)   ... comment


Montag, 8. August 2016


Abt. Na dann fangen wir mal gaaaanz langsam an


mit leichten Fingerübungen.


... link (no comments)   ... comment


Freitag, 5. August 2016


Abt. Phönix – quo vadis?



Sehr verehrtes Publikum, liebe Bloggerinnen und Blogger

Seit dem schmerzhaften Verlust unseres geliebten und von manchen auch gehassten Mitbloggers PPP scheint dieser Blog als Grabstein zu dienen.

Das ist bestimmt nicht in Patriks Sinne.

Lasst uns deshalb dieses Portal wieder auftauen und neu beleben. Zu viel wurde hier geschrieben, gelästert und gestritten, in liebevoller, phantasievoller, absurder oder angriffiger Manier, als dass man nun einfach einen Punkt setzen dürfte.

Die letzten Jahre herrschte hier eine geradezu infame Durststrecke – nicht zuletzt darum, weil einige Blogger sich vom stiftungsfinanzierten Lokaljournalismus einspannen liessen und aus Loyalität ihrem Arbeitgeber gegenüber nicht mehr voll der infamen Publizistik frönen konnten.

Da in Bebbihausen ein enormes Manko an Satire und giftigen Kommentaren herrscht, das die klassischen Medien nicht füllen wollen/können, müssen unbedingt wieder die Federn gespitzt, die Tastaturen geölt und die arroganten, halblustigen Gut- und Schlechtmenschen, vor allem aber die relevanzversessenen Medien mit publizistischen Florettstössen, Degenstichen oder – falls nötig – gerne auch mit Zweihänderhieben eingedeckt werden.

Let’s do it!


... link (2 comments)   ... comment


Montag, 2. Mai 2016


Abt. Trauer


Patrik Tschudin, unser geliebter patpatpat, ppp, ist gestern gestorben.
Quelle: Patrik.jpg


... link (14 comments)   ... comment


Montag, 25. April 2016


Abt. Poetryslam - Training?


Quelle: C:\fakepath\image.jpeg
Wer bietet mehr-dogan?


... link (one comment)   ... comment


Dienstag, 19. April 2016


Abt. Bike-Doping


Weil das Doping im Radsport immer riskanter wird, geht der Trend zum (E-) Bike-Doping - so wie morrow vor über 10 Jahren prophezeite.


... link (no comments)   ... comment


Montag, 18. April 2016


Abt. Volkskampf gegen Volkswagen


"Wie kann ich meinen VW oder Audi Ölofen zurückgeben?" erklärt der Konsumentenschutz in einem Merkblatt. Sonst droht die Sammelbeschwerde für alle die keine Zeit hatten sich vorab über valable Elektro-Alternativen zu informieren und daher ne Betrüger-Karre kauften - get your money back solangs no öppis git -während viele zugelassene Elektoautos aus Deutschland verschwinden; derweil sich Volksbelustigung einstellt wenn sich bei Volkswagen der Vorstand um den Bonus balgt.


... link (no comments)   ... comment


Montag, 11. April 2016


Abt. Palimpalim


Vorab herzlichen Glückwunsch zum 5005. Jubiläum! 5005 Tage infamy; auch wenn Du mittlerweile etwas lendenlahm (Döpfner) daherkommst.
infamy, Du bist eben, was man mit Dir macht.
Aber eigentlich wollte ich ja nur den kleinen Song hier zum besten geben:


Passend dazu empfehle ich einen Wolff auf ungewohnter Seite: www.n-tv.de


... link (no comments)   ... comment


Nächste Seite
 
infamous for 5141 Days
Sperrfrist: 18.08.16 08:52

Kontakt:
infamy-Kollektiv
Basel
E-Mail



status
Youre not logged in ... Login

menu
... infamy home
... such!
... topics
... 
... Home
... Tags

... antville home
... disclaimer


August 2016
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
Mai




Für die Kaffeekasse:
Neuzugänge:
stark
by rookie (18.08.16 08:52)
#Abt. bazille der Woche: Der
Offizier wird Lokalchef Landad auf, landab wird in Medien gemunkelt,...
by supra (16.08.16 20:57)
Abt. Schnäppchen des Tages
Diesen eleganten klimatisierten Mercedes-Benz - GEFÄNGNISBUS NEOPLAN gibt es für 9'900...
by tromboni (15.08.16 23:57)
Abt. Menschenrechte abschaffen? Nie! Irgendsoeine
Nepp-Partei, die ihren Wählern eine Rückkehr zu den guten alten...
by bagger (12.08.16 11:37)
Abt. Was? Erst 200'000 views?
Damned! Go4it ... und beim 40. Geburtstagsfest des Hirschi 2019...
by bagger (10.08.16 22:57)
Spotten? Wir doch
nicht. Hier doch nicht. (Räusper.)
by gnom (10.08.16 20:36)
Nicht voreilig spotten. Vielleicht handelt
es sich ja um einen veterinärmedizinischen Begriff. Jeanne Fürst ist...
by Matteo Lautenschlager (10.08.16 19:11)
Abt. Geballte Sach- und Fachkenntnis
Irgendwie nur in einer Basler Zeitung möglich: Jetzt das Drämmli...
by gnom (10.08.16 18:11)