Remember Mathieu von Rohr?



Diese Fotomontage hat er aus Davos von der Herzog & De Meuronschen Pressekonferenz mitgebracht. Sie prangt heute auf Seite zwei des Basler Weltblattes. Das Bild soll zeigen, wie die Architekturküche den Turm gerne anrichten würde. Allerdings, lieber Matheu, hat sich - meiner irrelevanten Meinung nach - ein veritabler Bock in Deinen Artikel eingeschlichen. Du schreibst über die Schatzalp:

Sie wechselte mehrmals den Besitzer, bis die Davoser Unternehmer Pius App (58) und Erich Schmid (55) den heruntergekommenen Bau im April 2003 von der Basler Investitionsgesellschaft Scobag übernahmen.

Das ist mittlerer Mumpitz. Die Auflösung findest Du im Schweizerischen Handelsamtsblatt vom 22.4.03.: shab (application/pdf, 31 KB) , da steht über den Uebergang an App & Co:

Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Zegg, Henri, von Samnaun, in Chur, Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Bürgel, Dr. Cyrill, von Basel, in Riehen, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Wermelinger Treuhand, in Basel, Revisionsstelle. Eingetragene Personen neu oder mutierend: App, Pius, von Davos und Rorschach, in Davos, Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Schmid, Erich, von St. Gallen, in Davos, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien; WPS Revision AG, in Tschierv, Revisionsstelle.

Zwar stimmt, dass Bürgel, ehemaliger Eigentümer der Schatzalp, was mit der Scobag zu tun hatte. FACTS schrieb am 12.10.2000 über Bürgel, er sei...

...heimlicher Altstar der Basler Finanzszene. Während zwanzig Jahren war der rechtskatholische Advokat Direktor der verschwiegenen<a href=www.zefix.ch target=_blank> Basler Scobag AG und damit exklusiver Hausbankier der milliardenschweren Roche-Familien Hoffmann und Sacher.

Daraus abzuleiten, dass gleich die Scobag vor App Eigentümerin der Schatzalp war, scheint mir etwas stark verkürzt. Das musste noch gesagt sein, denn diese Zusammenhänge hätten sich auch Dir mit einer kurzen Recherche im WehWehWeh und in der SMD (da hast Du hoffentlich Zugang zu, sonst blas mal dem Ivo den Marsch!) erschlossen. Woanders hab ich sie auch nicht her.


jetzt hast dus ihm aber gegeben!

an sich ist die idee gar nicht schlecht: jedem baz-autor seinen persönlichen kritiker und korrektor. IVO!

... Link

wo ist hier die jobausgabe?

wo muss man sich anstellen?

... link


... Comment

Read more infamous news! 
 
infamous for 7123 Days
Sperrfrist: 13.01.22, 13:46

Kontakt:
infamy-Kollektiv
Basel
E-Mail



status
Youre not logged in ... Login

menu
... infamy home
... such!
... topics
... 
... Home
... Tags

... antville home
... disclaimer


Januar 2022
So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Dezember




Für die Kaffeekasse:
Neuzugänge:
Abt. Das Spiel ist aus
Rainer Füllmich spricht Klartext. Bald gibt es gesiebte Luft für...
by morrow (13.01.22, 13:46)
Die Schwurblerei erreicht antville
by bubo (12.01.22, 21:56)
Abt. Für die Geschichtsbücher Wenn
sich Historiker dereinst mal fragen, wie die Medienmanipulation ablief hier...
by morrow (11.01.22, 20:52)
Abt. Tell it like it
is 2 Klausis Great Reset Traum platzt
by morrow (10.01.22, 11:15)
Abt. Auch das noch als
ein Plagiatsjäger die Doktorarbeit eines Hauptprotagonisten suchte, stellte sich heraus,...
by morrow (09.01.22, 22:55)
Abt. Tell it like it
is So siehts wirklich aus. Der Pandemismus bewegt sich seinem...
by morrow (09.01.22, 22:54)
Abt. Risiken und Nebenwirkungen Langzeitnebenwirkungen
beim Impfstoff? Das wird von den Herstellern noch nachgereicht bis...
by morrow (09.01.22, 20:26)
Abt. Meh Design
mit bester Aerodynamik und in Tesla-Rot? Vier Kameras? mit Farbkonfigurator? Wer bietet...
by morrow (17.12.21, 13:28)