Abt. Product Placement? - heute: @ Radionachrichten


Jeeeeedes, jeeeeedes, jedes Mal, wenn Radio SRF die Fieberstände der Aktienhandelsplätze New York und Tokio runterbetet, nennt der Sprecher oder die Sprecherin - Sekunden vorher grad noch "die journalistische Seriosität in Person" - woher die banale Information stammt. Jahrelang war es Reuters, jetzt seit ein paar Wochen offenbar eine Abteilung der Schweizer Handelsplattform SIX.

Hier als Hörprobe die Nennung von grad eben im "Info3" nach 17 Uhr:

Bei kaum einer anderen Meldung nennen die News von SRF im Radio die Quelle. Das ist verständlich, weil der Wurmfortsatz hinter oder vor jeder Meldung hässlich klänge.

Bei den Börsenindices wird das anders gehandhabt. Da wird ein Produkt von SIX, die Information über die Indices, innerhalb der Nachrichten platziert und dessen Lieferant, "SIX financial information", explizit und jedes Mal genannt. Wenn die Nachrichtensprecherin bruchlos von der letzten journalistischen Meldung zu den Indices übergeht, gilt das als "innerhalb" der Sendung.

Was sagt die Radio- und Fernsehverordnung über das Product Placement? Dies in Art. 21:

Waren und Dienstleistungen, die ein Sponsor zur Verfügung stellt, dürfen in die Sendung integriert werden (Produkteplatzierung). Die Produkteplatzierung unterliegt den Bestimmungen über das Sponsoring, soweit dieser Artikel keine abweichenden Regelungen aufstellt.

Auf Produkteplatzierungen muss am Anfang und am Ende der Sendung sowie nach jeder Werbeunterbrechung eindeutig hingewiesen werden. Für Produkteplatzierungen, Produktionshilfen und Preise von untergeordnetem Wert bis 5000 Franken genügt ein einmaliger Hinweis.

Ein Hinweis auf Produkteplatzierungen in den Radionachrichten findet an deren Anfang oder Ende nicht statt.

Vielleicht ist die Nennung des Index-Lieferanten als Sponsoring gemeint? Was sagt das RTVG über das Sponsoring? In Art. 12, Abs. 5, dies:

Nachrichtensendungen und Sendungen zum politischen Zeitgeschehen sowie Sendungen und Sendereihen, die mit der Ausübung politischer Rechte in Bund, Kantonen und Gemeinden zusammenhängen, dürfen nicht gesponsert werden.
Wir lernen: Wenn Geld fliesst von SIX an SRF für die Nennung von SIX in den Radionachrichten (oder sonst eine geldwerte Leistung damit verbunden ist), dann wär das Sponsoring und somit illegal.

Wenn kein Geld o.ä. fliesst, bleibt die Frage, was Ziel und Zweck der gebetsmühlenartigen Wiederholung des Indexlieferanten ist. Dessen Nennung drängt sich weder journalistisch noch nachrichtendramaturgisch auf. Es ginge gerade so gut ohne Quellenangabe.

Zudem: Haarspalterisch genau genommen sind sogar die Indices selber platzierte Produkte und in ihrem Namen Werbeträger. Dow Jones ist eine Nachrichtenagentur im Eigentum von Murdochs News Corp. Nikkei ist ein Medienkonzern.

Der SMI ist da weniger aufdringlich: "Swiss Market Index" stopft dem Publikum wenigstens mit seiner Bezeichnung nicht auch gleich noch einen Markennamen in die Ohren.

Aber eigentlich ist das alles ja egal, denn es hört eh niemand hin.


spannend

Bloomberg hat es z.B. geschafft, dass sie eine wichtige Marke sind. Jeder Händler will Bloomberg! Dies wirkt wie ein sog. "Markenmonopol". Wenn der Arbeitgeber nicht bereit ist, einen Bloomberg zu installieren, ist der Händler nichts wert. Und dies in einer Branche bei der es um Geld, Prestige und Macht geht. Und Bloomberg hat ein knallhartes Preisdiktat. Da gibt es keine Rabatte. So war es zumindest früher.

Vielleicht versucht ja Six auch zu einem Markenmonopol zu kommen.....

... Link


... Comment

Read more infamous news! 
 
infamous for 6582 Days
Sperrfrist: 11.07.20 10:35

Kontakt:
infamy-Kollektiv
Basel
E-Mail



status
Youre not logged in ... Login

menu
... infamy home
... such!
... topics
... 
... Home
... Tags

... antville home
... disclaimer


August 2020
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
April




Für die Kaffeekasse:
Neuzugänge:
Abt. Unverkäuflich Während Tesla ohne
Werbung laufend Verkaufsrekorde einfährt, ziehen die Verbrennerhändler bei sinkenden Absatzzahlen...
by morrow (11.07.20 10:35)
Abt. It's the technology, stupid
Derweil der Abstand zum Ankündigungsweltmeister laufend grösser wird...
by morrow (08.07.20 16:35)
Welcher Ganser - der Historiker
Dr. Ganser etwa?
by morrow (12.06.20 19:01)
Ach, Herr Ganser...
by Matteo Lautenschlager (04.06.20 13:27)
Abt. Perlen des Journalismus II
Wer schreibt gegen die "Gummiwand des Schweigens" - das Stillschweigen...
by morrow (23.04.20 09:22)
Abt. 10 Jahre Vorsprung habe
Tesla. Sagt zumindest VW. Nun wird Tesla am Battery day...
by morrow (16.04.20 22:52)
ehr weniger in diesem Fall,
geschätzte(r/s) 313. Ein Beispiel aus immerhin 53 belegten Propagandaaktionen: (41)...
by morrow (16.04.20 22:08)
Herr Morrow, sind Sie gehackt
worden? Wieso posten Sie hier Putinpropaganda aus dem Trump-Wahlkampf 2016?
by 313 (24.03.20 08:14)