Abt. Kiffen macht... - heute: blöd


good 'ol fuzzy tweets:


Aber stimmt's auch? Über unseren toten Briefkasten erreichte uns das pdf des Originalartikels "Persistent cannabis users show neuropsychological decline from childhood to midlife" in den "Proceedings of the National Academy of Sciences of the Unites States of America", auf den sich die SDA bezieht in der Aussage in ihrer Meldung

Für ihre Studie untersuchten die Forscher über 1000 Menschen, die Anfang der 70er Jahre in Neuseeland geboren worden waren. Meier und ihre Kollegen begleiteten die Teilnehmer 38 Jahre lang.
Weil das Thema relevant genug ist, geben wir das eigentlich kostenpflichtige Dokument weiter: pnas (application/force-download, 830 KB) . Durchaus lesenswert! Darin ist u.a. diese Tabelle zu finden:

Daraus ersehen wir: Wer zwischen Alter 7 und 38 ab und zu mal kifft, aber nicht regelmässig, ("Used, never regularly", in der beobachteten Gruppe entsprachen dem 508 Personen [die mit dem höchsten Start-IQ!]) riskiert 1 IQ-Punkt. Wer zwischen 7 und 38 mehr als drei mal eine Cannabisabhängigkeit diagnostiziert bekommt (in der untersuchten Gruppe von knapp 900 Personen trifft das 41), risikiert gut 5 IQ-Punkte. Wie 20min darauf kommt, zu schreiben

Durchschnittlich erreichten sie beim zweiten Test einen um acht Punkte tieferen Wert.
kann ich mir nicht erklären. Denn nirgendwo sinkt der IQ um mehr als gut 5 Punkte.

Ob die Cannabis-Wirkung Dir das doch eher bescheidene IQ-Minus wert ist?

Und morgen stellen wir daneben die Zahlen für die Langzeitfolgen von Alkoholkonsum.


Weintrinken...

..wäre auch eine Betrachtung wert.
In Montagnignacs " Essen, Abnehmen, Schlank bleiben"-Buch gibts interessante erwiesene Erkenntnisse. Eine regelmässige Minimal/Maximalmenge soll heilversprechend sein.
Das sehr verständlich geschriebenene Buch erklärt die Mechanismen, hilft nicht nur beim Abnehmen sondern auch zum Wohlbefinden durch richtige Ernährung etc.

... Link


... Comment
Siehe auch

... Link

Und jetzt braucht es noch eine neutrale Vergleichsgruppe von denen die nur dachten Sie hätten 20 Jahre lang gekifft. Die bekämen dann zur Strafe dass sies nicht gemerkt hätten 5 Punkte Abzug oder endlich mal was richtiges. Oder was wollte ich eigentlich sagen?

... link


... Comment
und beim lesen von 20min und blick am abend?

wie viel sinkt da der iq? unter null?

würde mich auch interessieren.

... Link


... Comment

Read more infamous news! 
 
infamous for 6521 Days
Sperrfrist: 04.06.20 13:27

Kontakt:
infamy-Kollektiv
Basel
E-Mail



status
Youre not logged in ... Login

menu
... infamy home
... such!
... topics
... 
... Home
... Tags

... antville home
... disclaimer


Juni 2020
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
April




Für die Kaffeekasse:
Neuzugänge:
Ach, Herr Ganser...
by Matteo Lautenschlager (04.06.20 13:27)
Abt. Perlen des Journalismus II
Wer schreibt gegen die "Gummiwand des Schweigens" - das Stillschweigen...
by morrow (23.04.20 09:22)
Abt. 10 Jahre Vorsprung habe
Tesla. Sagt zumindest VW. Nun wird Tesla am Battery day...
by morrow (16.04.20 22:52)
ehr weniger in diesem Fall,
geschätzte(r/s) 313. Ein Beispiel aus immerhin 53 belegten Propagandaaktionen: (41)...
by morrow (16.04.20 22:08)
Herr Morrow, sind Sie gehackt
worden? Wieso posten Sie hier Putinpropaganda aus dem Trump-Wahlkampf 2016?
by 313 (24.03.20 08:14)
Abt. Was zu beweisen war
Nr. 51... here bzw in Deutsch.
by morrow (23.02.20 16:48)
Abt. Perlen des Journalismus Heute:
Die Geschichte der Kryptographie
by morrow (15.02.20 09:59)
Abt. Vom Underdog zum Vorbild
Tesla ist nun Vorbild laut VW Chef. Diess sagte, VW...
by morrow (09.02.20 11:08)