Abt. konzertierte Aktion: TeleFasel


Nicht nur der Recherchejournalist Hauswirth brandmarkt die Villa Rosenau als Rückzugsgebiet, als Trutzburg der Veranstalter von "Saubannerzügen" etc.

In die gleiche Kerbe haut "Telebasel" mit einem zwanzigminütigen "Report". Tenor: an der grauenerregenden linksextremen Gewalt sind die Regierung und linke PolitikerInnen schuld.

Dieses Machwerk kann man sich unter folgendem link zu Gemüthe führen:

www.telebasel.ch


Die BaZ

bettet den TeleBasel-Film bei sich auch ein beim Text von Hauswirth, der den Streifen nacherzählt. Irgendwie schräg, was das Video-Spot-System dort als "pre-roll"-Werbung einfügte:

(original Screenshot!)

... Link

Herrlich ...

... wie da im Bericht die als "Fakten" bezeichneten Umsände von Staatsanwaltschaft, Polizeibeamtenverbands- und Quartiervereinssprechern als "Vermutungen", "Wir sind der Meinung"-Ausserungen und "Verdachtsmomente" vollauf bestätigt werden. Das ist doch echter Qualitätsjournalismus.

Und wir freuen uns schon auf den nächsten Report mit dem Titel: "Basler Polizisten retten Hunde in Mallorca".

Nein, diesen Titel habe ich NICHT erfunden ...

... link

Rechtsfreier Raum Syngenta

Michael Mack, antraben:

Syngenta
Im Herbst 2000 legten Novartis und AstraZeneca ihre Agrobusiness-Anteile zusammen und gründeten die Syngenta AG, das weltweit grösste Unternehmen in diesem Bereich.

Die Erklärung von Bern analysiert die Auswirkungen der Firmenpolitik des Schweizer Konzerns in ärmeren Ländern. Im Zentrum unserer Kritik stehen das Herbizid Paraquat, welches jährlich zu Tausenden von Vergiftungsfällen führt, die untragbaren Patentansprüche des Konzerns auf wichtige Gensequenzen von Nutzpflanzen, sowie das Engagement der Firma bei der Entwicklung der sogenannten «Terminatortechnologie».
Die Kampagne «Stop Paraquat» fordert den Produktionsstopp und das Verbot des hochgiftigen und gesundheitsschädlichen Herbizids (Unkrautvertilgungsmittel). Sie wird getragen von Nichtregierungsorganisationen, Gewerkschaften und Wissenschaftern aus der ganzen Welt.

Besonders in der Kritik steht der Agrokonzern Syngenta, der Marktführer beim Verkauf von Paraquat. Das Herbizid wird von Syngenta, meist unter dem Markennamen Gramoxone, in über hundert Ländern verkauft. Es kommt unter anderem auf Bananen-, Kaffee-, Palmöl-, Baumwoll-, Gummi-, Obst- oder Ananasplantagen zur Anwendung. Gross- und Kleinbauern verwenden es ausgiebig auf Mais- oder Reisfeldern.

Arbeiterinnen und Bauern, die regelmässig mit dem Herbizid Paraquat in Kontakt kommen, haben mit ernsthaften Gesundheitsproblemen zu kämpfen. Die hohe Toxizität von Paraquat, zu dem kein Gegenmittel existiert, führt immer wieder zu Todesfällen.

Im Herbst 2006 lancierte die Erklärung von Bern eine öffentliche Verhandlung zum Fall Paraquat in welchem die Zivilgesellschaft aufgefordert wird sich ein Urteil über die Verantwortung von Syngenta zu bilden. Bis Ende Januar 2007 haben bereits über 34'000 Personen und rund 90 Organisationen aus 30 Ländern die Kampagne unterstützt und sind der Meinung, dass Syngenta mitverantwortlich ist an der Vergiftung tausender Plantagenarbeiterinnen und Kleinbauern.

... link

Soviel ich weiss,...

... verursacht Paraquat Blasenkrebs und Syngenta hatte oder hat deshalb mit verschiedenen Behörden reichlich Ärger. Der Sachverhalt ist schon seit x Jahren bekannt. Ich hab mal so was geschrieben ...

... link

Yep. Sattsam bekannt ist die Masslosigkeit krimineller Energie lokaler Player aus dem kapitalistischen Hochsegment im Vergleich zu verhältnismässig legitimer Hausbesetzung. Aber tote Inder kümmern Vasella nicht. Lieber noch ein wenig Häusle bauen.
Julien Simonet

... link

Die Rosenau-Veganesen sind Unschuldig!

Wie der baselstädtische Geheimdienst aus einem abgefangenen SMS folgerichtigst kurzschlussfolgerte:
www.20min.ch

Originaltext des Agitations-SMS: "Läckch, Züri brännt hüt nööd, hüt isch d'Apithekch am Voltaplatz drane, schampar läckch!"

... link


... Comment

Read more infamous news! 
 
infamous for 6234 Days
Sperrfrist: 20.07.19 14:02

Kontakt:
infamy-Kollektiv
Basel
E-Mail



status
Youre not logged in ... Login

menu
... infamy home
... such!
... topics
... 
... Home
... Tags

... antville home
... disclaimer


August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
Juli




Für die Kaffeekasse:
Neuzugänge:
Abt. Wochenend Kino Heute "Der
Fall Audi".
by morrow (20.07.19 14:02)
Abt. Zweifelhafte Jubiläen Seit
20 Jahren ist Falun Gong in China verboten.
by morrow (20.07.19 11:52)
Abt. #Sommerloch #BaZ das Sommerloch
ist zurück. Was macht man als arbeitsloser Zürcher Verkäufer? Genau,...
by morrow (19.07.19 22:26)
Abt. S noischt vom Traditionshersteller
Ankündigungen gehören beim VW-Konzern offenbar zur Tradition wie die veraltete...
by morrow (13.07.19 20:31)
Abt. Big Android is watching
you zumindest wird bis zum nächsten Herbst zugelassen, dass Deine...
by morrow (10.07.19 21:25)
Abt. Quote Post Sir Richard
Branson postete: 10. “The beautiful thing about learning is nobody...
by morrow (09.07.19 19:35)
Abt. Hitparaden heute Warum läuft
eigentlich so viel Autotune-Deutschrap in den Radios? Wegen „Pay per...
by morrow (04.07.19 22:31)
Abt. Auch das noch: Während
Tesla inzwischen 1000 Fahrzeuge pro Tag ausliefert, schaffte VW seit...
by morrow (15.06.19 15:13)