Abt. berechenbar - heute: Schweizer Illustrierte


Leider aus Versehen über den #swissaward Liveticker der SI gestolpert:

21.00: Sophie Hungers Rede war gelinde gesagt etwas speziell...oder gehört das einfach zur Show?
20.58: Bligg ist aber nicht traurig, vor der Show verriet er SI online, dass ihm ein SwissAward gar nichts bedeuten würde. Glück gehabt hä.
20.58: And the winner is Sophie Hunger...Überraschung, schliesslich lag Bligg in den Votings immer ganz vorne...
20.55: ääääääh...was erzählt Leal da? huere geili Hammershow?
20.53: Bligg, Sophie Hunger oder Freddy Nock? Merken Sie sich diese Namen...denn Carlos Leals Laudatio dürfte schwer zu verstehen sein.
Dass Hungers Feststellung in ihrer kurzen Dankesrede, die typisch schweizerische Devise "den Hag nicht zu weit zu machen", sei für künstlerische Arbeit ein wenig hilfreicher Hinweis und sie plädiere darum dafür, sich nicht daran zu halten, bei der SI auf Unverständnis stossen würde, war zu erwarten.


Frau Hungers hysterisches Gestammel hat gezegt, wie rasch unser Sternchen an seine intellektuellen Grenzen kommt, egal, wie weit es seinen Hag aufmacht.

... Link

@Phillis

"hysterisches Gestammel" ginge anders. Sie macht nachweislich ganze, verständliche Sätze. Warum Deine Gehässigkeit, Phillis?





30fcfa3a-0729-4a35-8896-d7324c81a876

... link

@pat-etc.

Recht hast Du: mein Hysterierezeptor ist hypersensibel.Im Falle dieser Frau ganz besonders.Vielleicht können wir uns darauf einigen: ihre Nummer gestern war etwas arg lang vor dem Hungerspiegel eingeübt worden.

... link

Deine Meinung teile

ich zwar nicht. Aber Du hast sicher Gründe, warum Du sie nicht magst. That's ok with me.

... link

Der einzige ...

... Grund sie zu mögen, ist eine geschmacklich verwirrte Notgeilheit.

... link

Ach, friedmann...

...Du brummliger Miesepeter! Schimpf doch über Themen, die die Verve lohnen. Sophie Hunger jedenfalls ist OK!

... link

Du bist allein.

Aber erstens scheint mir die Dame mehr nervös als hysterisch zu sein. Und um das Gesagte nicht zu verstehen, muss man schon ein wenig debil sein.

... link

Stimmt auch wieder.

... link


... Comment

Read more infamous news! 
 
infamous for 6521 Days
Sperrfrist: 04.06.20 13:27

Kontakt:
infamy-Kollektiv
Basel
E-Mail



status
Youre not logged in ... Login

menu
... infamy home
... such!
... topics
... 
... Home
... Tags

... antville home
... disclaimer


Juni 2020
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
April




Für die Kaffeekasse:
Neuzugänge:
Ach, Herr Ganser...
by Matteo Lautenschlager (04.06.20 13:27)
Abt. Perlen des Journalismus II
Wer schreibt gegen die "Gummiwand des Schweigens" - das Stillschweigen...
by morrow (23.04.20 09:22)
Abt. 10 Jahre Vorsprung habe
Tesla. Sagt zumindest VW. Nun wird Tesla am Battery day...
by morrow (16.04.20 22:52)
ehr weniger in diesem Fall,
geschätzte(r/s) 313. Ein Beispiel aus immerhin 53 belegten Propagandaaktionen: (41)...
by morrow (16.04.20 22:08)
Herr Morrow, sind Sie gehackt
worden? Wieso posten Sie hier Putinpropaganda aus dem Trump-Wahlkampf 2016?
by 313 (24.03.20 08:14)
Abt. Was zu beweisen war
Nr. 51... here bzw in Deutsch.
by morrow (23.02.20 16:48)
Abt. Perlen des Journalismus Heute:
Die Geschichte der Kryptographie
by morrow (15.02.20 09:59)
Abt. Vom Underdog zum Vorbild
Tesla ist nun Vorbild laut VW Chef. Diess sagte, VW...
by morrow (09.02.20 11:08)