Abt. Embargobruch - heute: Spiegel am Bahnhofskiosk


Radio Basel schrieb um 11:32:
Weltweit erwarteter Spiegel schon am Bad. Bahnhof! Dies ergaben Recherchen von Radio Basel. So kann in unserer Region die Öffentlichkeit Stunden vor dem geplanten Termin bereits exklusiv erfahren, dass das Weisse Haus z.B. den deutschen Aussenminister Westerwelle als (Zitat) "agressiv", seine Kanzlerin Angela Merkel "selten kreativ" und den derzeitigen russischen Ministerpräsidenten Wladimir Putin gar als "Alpha-Rüde" charakterisiert. Nikolas Sarkozy bezeichnen die US-Topdiplomaten als "Kaiser ohne Kleider".
Die Nachricht verbreitete sich in Windeseile via Twitter, nachdem @sa7yr sie dort als erste / erster eingespiesen hatte. @LamorPolle rief etwa kurz nach 12 via Twitter in die Runde, ob jemand in Basel das mal nachprüfen könnte. Worauf ich aus purer Neugierde anbiss, und mich auf den Weg zum Badischen Bahnhof machte. Dort lag der Spiegel tatsächlich stapelweise hinter der Ladentheke (siehe Bild), aber die Verkäuferin weigerte sich, ihn zu verkaufen. Sie berichtete, ihre Kollegin von der Frühschicht, die sie um 13:30 abgelöst hatte, habe noch am Vormittag ein geharnischtes Telefonat erhalten von jemandem, der sich als "vom Spiegel" ausgab, der sie heftigst dafür zusammenstauchte, dass sie das Blatt bereits verkaufte. Das werde Folgen haben, kündigte die wütende Stimme an, deren Identität allerdings ungeprüft blieb, wie mein Gegenüber achselzuckend meinte. An anderen Sonntagen ist der Spiegel schon seit langem am Badischen Bahnhof bereits am Sonntag erhältlich. Und bisher habe das nie Probleme gegeben, ergänzte sie. Es kämen regelmässig viele Leute extra dafür vorbei. Der Umsatz sei jeweils beträchtlich, und wenn sie das Blatt künftig nicht mehr so früh verkaufen dürften, resultiere ein markanter Einbruch. @Freelancer_09 war schneller als ich. Er konnte offenbar noch ein Exemplar erhaschen. Und erzählte häppchenweise via Twitter, was im Spiegel steht, den die breite Oeffentlichkeit offiziell erst morgen kaufen darf. Hier ist die Zusammenfassung der Ereignisse in den Worten von @nullsummenspiel.

Wahrscheinlich ebenso folgenreich wie die anderen Wikileaks-Veröffentlichungen. Ist Angie nun ein selten kreativer Mensch oder einfach nur selten kreativ?

... Link


... Comment

Read more infamous news! 
 
infamous for 6903 Days
Sperrfrist: 16.06.21, 16:29

Kontakt:
infamy-Kollektiv
Basel
E-Mail



status
Youre not logged in ... Login

menu
... infamy home
... such!
... topics
... 
... Home
... Tags

... antville home
... disclaimer


Juni 2021
So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Mai




Für die Kaffeekasse:
Neuzugänge:
Abt. Apple Gate Seit Steve
nicht mehr dabei ist, sind nur noch die Preise wie...
by morrow (16.06.21, 16:29)
Abt. To vaccinate or not
In den üblichen Medien bisher unauffindbar, gibt es auf Inside...
by morrow (10.06.21, 11:02)
Abt. Die Essenz des Bitcoins
Herr Snowden äussert sich über Bitcoin https://www.youtube.com/watch?v=LOK_HcwKpCQ&t=6s
by morrow (09.06.21, 20:50)
Abt. Lockdown Training: Wer will
ein Sixpack? Krafttraining ohne Geräte? Scott Burnhard zeig wie auf...
by morrow (06.06.21, 19:59)
Abt. Event 201 revisited? Klaus
Schwab spricht von einem nächsten Event nach Coronoa der mit...
by morrow (16.05.21, 22:51)
Abt. "description-definition" wann wird eigentlich
die Schweine- und Vogelgrippe et al aufgearbeitet? Warum wurde der...
by morrow (16.05.21, 05:04)
Abt. Merkwürdigkeiten War nicht der
Grund für den Lockdown seit einem Jahr der Mangel an...
by morrow (27.04.21, 08:08)
schöne Zeilen zwar, doch ich
bin nachgewiesenermassen weder Hr. Dr. Ganser noch mit ihm verwandt...
by morrow (15.04.21, 09:10)