Abt. So eine Sauerei!


Von der Herbstmesse genötigt, via Spalentor nach Hause zu fahren, rächte ich mich gestern wie immer mit Missachtung von Stoppsack und Rotlicht. Fuhr die Schönbeinstrasse hinunter in der bösen Absicht, dort das Gesetz erneut zu brechen und einfach links in die Mittlere Strasse abzubiegen. Doch schon bei der Universitätsbibliothek wurde ich von der Polizei herausgewinkt. Wissend, dass ich ja, wenn auch mit blinkenden und nicht vorschriftsmässig angebrachten Lampen, so doch wenigstens vorne und hinten belichtet unterwegs war, fürchtete ich mich nicht. Und verchlüpfte umso mehr, als der junge Polizist sagte: "Sie sind da oben bei Rot über die Ampel gefahren!" Nachdem er meine Personalien erfasst und nach Alter, Konfession, Zivilstand und sexueller Neigung auch noch meinen Berufsstand erfragt hatte, überreichte er mir einen Strafzettel über 60 (SECHZIG!) Franken. "Aber nicht, dass Sie jetzt etwas Schlechtes über uns schreiben." - "Doch", sagte ich, "gleich morgen." Und so soll hier auf ewig geschrieben stehen: Es ist eine Sauerei, dass der Staat seine leeren Kassen füllt, indem er die Schwächsten unter den Verkehrsteilnehmern ausnimmt, die lediglich tun, was ohnehin erlaubt sein müsste: rechts abbiegen, wenn für die Geradeausfahrenden Rot ist! Hueregopfertammisiech.


Halt die Luft an!
  1. Mit dem Auto kostet so ein Vergehen das Vierfache.
  2. Sich erwischen lassen ist an sich schon ein Verbrechen.
  3. Darüber zu jammern umso mehr!

... Link

240 STUTZ???

Meine Empörung zeigt ja, dass ich schon lang nicht mehr erwischt worden bin. Damals hats noch 20 gekostet oder so.

... link


... Comment
das sind ja wirklich ganz unglaubliche...

...pingelis, die basler schugger...
dachte zuerst, die delikte wären mit einem auto begangen worden...
nicht ganz bachen! sechzig stutz...

... Link

muesch

halt svp wähle... :-)

... link

Rechts abbiegen ...

... bei rotlicht war im einzigen legitimen staat auf deutschem grund (DDR) erlaubt. jetzt auch im westen. ist die EINZIGE verordnung aus dem osten, die bei der «wiedervereinigung» ins gesamtdeutsche recht übernommen wurde.

... link

Was heisst denn ...

... da "rechts abbiegen bei Rotlicht erlaubt" ausgerechnet in der DDR?! Kein Wunder, dass der Arbeiter- und Bauernstaat hat untergehen müssen!

... link

ACH SOOOO!

das war der grund? endlich kann ich wieder schlafen, weil ich mir nachts nicht mehr den kopf darüber zerbrechen muss, warum der, in allen bereichen überlegene, wissenschaftliche sozialismus doch gescheitert ist. danke sozisupra. ich bin erlöst. hab' das leninposter in meinem arbeitszimmer schon durch eine friedrich ebert-büste ersetzt.

... link

SVP - Das ist die Lösung!

Vor 2 Stunden kam Schwoschtkas Tipp, jetzt ist er in die Tat umgesetzt: Soeben wurde in Basel die erste Sektion der Sozialistischen Velo-Partei (SVP) gegründet. Mitglied werden kann jeder, der Velo fährt. Töfflifahrer (Fahrer von Fahrrädern mit Hilfsmotor) sind leider ausgeschlossen. Partei- und PRopagandazentrale befinden sich in der Spalenvorstadt 10. Ehrenvorsitzender ist Albert Hofmann (100), dessen legendärer Velotrip in der Parteifahne (Bild) verewigt ist. Mitgliederbeiträge, Spenden und Legate für den Fonds zur Schadloshaltung von Mitgliedern, die mit dem Gesetz in Konflikt geraten, sind in bar an die oben genannte Adresse zu entrichten.

... link

so härzig

sogar mit halbmond. svp-sünneli freuts.

... link

Ich bitte um unterlagen ...

... für den parteibeitritt. darf ich am manifest mitschreiben?

... link

die armen töffli-fahrer

typisch: die töffli-fahrer werden überall ausgelassen. mein versuch , einen ETV (eidgenössischer töffli-verband) zu gründen, ist mangels mitglieder gescheitert. ein beitritts-gesuch bei der IG velo wurde von herrn prof.schiess (war damals präsident und gleichzeitig besitzer eines autos ohne kat.) persönlich abgelehnt.

und nun zum delikt: grundsätzlich ist es immer problematisch , mit der polizei zu diskutieren. sie finden immer neues zeugs heraus.man schweigt demzufolge und zahlt. wenn ich in form bin, kommen die allerdings auch nicht schadlos aus der affäre raus. zu beginn des monats juni dieses jahres wurde ich in eines mofa-ausweis und fahrsicherheits-kontrolle involviert. weil das töffli aus einer generalüberholung kam, konnte mir gar nichts passieren. bremsen gut. lichter gut. pneu hinten gut. pneu vorne gut usw.

"das wärs", sagte die schuggerin. "das wärs gar nicht", sagte ich. "sagen sie ihrem chef, dass das gejammer über die zu wenig polizisten unglaubwürdig ist, wenn man zu zwölft harmlose bürger belästigt."

ging dem fuzzi gestern ja gleich. und der gastwirt, der bei euch vor der tür sein auto im halteverbot abstellt? wie gehts eigentlich dem?

... link

+ ¡Ch


ñø¢h €InZ påRt€1ƒåhNè !

... link

@hobelholbi:

der parkpimp war erst gestern wieder da. aber entweder unsere berichterstattung wirkt oder die chicks von vis-à-vis ziehen nicht richtig und die bussen werden langsam zu teuer.

... link

ungerechteVeloPolizeiNEIN

Ein Dööfli macht etwa gleich viele Schadstoffe wie bis zu fünf Autos. Vielleicht ruft die Zweitaktdreckschleuder die das Schmieröl gleich mitverbrennt bei einigen Leuten Jugenderinnerungen wach doch jung bleibt wer Velo fährt.

  • Innovativ, günstig im Betrieb und nicht so nervtötend lärmig sind Elektroscooter dies heute ja in jedem Format gibt.
    Fehlt nur noch ein velofreundliches Basel mit verhältnismässigen Bullen.

... link

das mit dem elektro-skooter oder -bike stimmt natürlich. auch wenn der strom aus unseren AKWs kommt.

und überdies: ein schlechtes gewissen habe ich deswegen nicht. erstens verwende ich ökologisches benzin (grün 99...sagen sie)...und zweitens komme ich mit einem liter etwa 35 kilometer weit. toll oder...?

... link

Abt. Smarter Ride

3 Liter - das ist ja soviel wie ein Smart verbrennt; nur macht der das etwas sauberer. Was ist denn "grün99" über das Marketing hinausgehendes? Schlechtes Gewissen interssiert eh niemand weil die dies haben sollten es häufig nicht zu kennen scheinen. Der Wirkungsgrad von einem Elektromotor ist immerhin gut dreimal höher als ein Töfflimotor je erreichen kann. Und wenn die Luftgrenzwerte mal eingehalten würden, wäre das natürlich eine tolle Sache. Nur noch das: In Basel kriegt man Strom aus Sonne oder Wasser für zwei Jahre beim E-Mobil-Kauf gratis dazu (+10% vom Fahrzeugkaufpreis, Newride.ch).
Der Töffliersatz wär dann z.B. das Helios:

Die Elektries sind übrigens nicht so einfach zum klauen, elektronische Sperren überfordern die kriminellen Töfflibueben

... link

Verbrennen?


Dann lieber gleich auf Wasserstoff umsteigen...

... link

Der untere ...

... könnte was für Holbein sein. Aber ein E-Bike, sorry Umwelt, das seh ich bei ihm jetzt weniger.

... link

darf ich an dieser stelle daran erinnern, dass die mofas in der schweiz mit kat. ausgerüstet sind. smartig quasi.

... link

Na klar!

... link


... Comment

Read more infamous news! 
 
infamous for 6016 Days
Sperrfrist: 14.01.19 10:32

Kontakt:
infamy-Kollektiv
Basel
E-Mail



status
Youre not logged in ... Login

menu
... infamy home
... such!
... topics
... 
... Home
... Tags

... antville home
... disclaimer


Januar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
Dezember




Für die Kaffeekasse:
Neuzugänge:
Abt. Gib alles! refurnishment Tamedia-Chef
und Verlegerpräsident Supino fordert die Anhebung der bisherigen staatlichen indirekten...
by bagger (14.01.19 10:32)
Abt. S Nöischt vom Ankündigungsweltmeister
VW „Wir werden 2020 kommen mit Fahrzeugen, die alles können...
by morrow (15.12.18 21:45)
Abt. Wie funktioniert eigentlich Lobbying?
Heute mit Martin Schläpfer der "Freizeit für Parlamentarier" organisiert.
by morrow (15.12.18 21:40)
Abt. Status Primeur - die
Ente für alle Wer kennt sie nicht - die winterlichen...
by morrow (24.10.18 07:24)
Luxpark Luxemburg Everything was excellent.
I especially enjoyed the breakfast. Make your own waffles. The...
by Luxpark (23.10.18 21:28)
https://infam.antville.org/members/register
by Parkos (01.10.18 21:50)
Abt. Design und Futurologie Wer
sich für Design interessiert, fand sich vielleicht am Design Day...
by morrow (23.09.18 10:14)
Abt. Wie funktioniert eigentlich das
System? Heute mit Dirk Müller.
by morrow (23.09.18 10:11)