Abt. Drogen sind illegal


Da offenbar bis in die Redaktionen hinein eine gewisse Unklarheit betreffend den gesetzlichen Status des Hanfgebrauchs besteht, sei es hier noch einmal klipp und klar festgehalten. Der Konsum von Cannabis ist in der Schweiz verboten. Aber wenn sowieso alle glauben, dass er erlaubt sei, sieht natürlich auch niemand Handlungsbedarf.

Weitere Informationen: tschau.ch


Nicht nur illegal -

sondern auch ungesund!
Wer's nicht glaubt, versuche es mal mit vorlesen.

... Link


... Comment
Cannabis-Wälder eignen sich

übrigens auch dazu, sich vor kanadischen Soldaten zu verstecken oder Panzer zu tarnen.

... Link

Ausserdem...

...sind Drogen auch ganz schön gefährlich!

Dem Teufel ins Maul geschaut

Hier die unscheinbare Datura stramonium, die zur Zeit reife Früchte trägt und auf Brachen und Baustellen zu finden ist. Der gemeine Stechapfel wurde früher den sog. Asthma-Zigaretten beigemischt, um die Atemwege zu befreien.
Zur Wirkung wenn eingenommen (was ich wirklich gar gar nicht weiterempfehlen kann!) schreibt die Hexe:


Inhaltstoffe
Datura enthält Hyoscyamin und Skopolamin im Anteil 2:1. Bei jungen Pflanzen ist der Skopolamin-Anteil höher. Sie enthält kaum Atropin im Gegensatz zu Tollkirsche und Bilsenkraut. Außerdem sind in geringen Mengen Apoatropin, Nicotin, Flavone, Cumarin und Gerbstoffe enthalten.

Wirkung
Das Hyoscyamin bewirkt eine ähnliche Wirkung wie bei Tollkirsche und Bilsenkraut. Durch das Skopolamin, das im Stechapfel in relativ großen Mengen enthalten ist, kommt eine Krampfneigung, hypnotische Zustände und frühzeitiger Tiefschlaf hinzu.
In niedrigen Dosen spürt man vor allem die lähmende Wirkung auf den Parasympathikus. Mund und Rachen trocknen aus. Der Speichel fließt nicht mehr. Die Schleimhäute des Verdauungskanals werden auch ganz trocken, wodurch Schlucken und Essen sehr schwer fällt. Dadurch, daß der Parasympathikus nicht mehr beruhigend auf das Herz wirken kann, kommt es zu Herzrasen. Die Pupillen erweitern sich und es kommt zu Störungen des räumlichen Sehens.
In mittlerer Dosierung kommt es zur Verstärkung der oben beschriebenen Effekte. Zusätzlich entsteht immer mehr Unruhe und Verwirrungszustände, die in Halluzinationen gipfeln können. Außerdem kann es zu Gewaltausbrüchen und Krämpfen kommen.
Im Gegensatz zu psychedelischen Drogen wirken die Halluzinationen als wären sie wirklich. Dadurch ist der Stechapfel-Vergiftete in Gefahr, seinen Traum mit der Realität zu verwechseln und sich dadurch in Lebensgefahr zu bringen. Wegen der unangenehmen Begleiterscheinungen kann das Gesamterlebnis auch sehr unangenehm sein, selbst wenn es nicht zu Unfällen durch die Halluzinationen kommt.
Meistens wechselt die Anregung des zentralen Nervensystems nach einer Weile zu einer Lähmung desselben, wodurch der Vergiftete oft in tiefen Schlaf fällt, in dem er starke lebhafte teilweise beunruhigende Träume hat. Diese Träume sind auch häufig stark sexuell eingefärbt.
Bei starker Dosierung kommt es infolge der Lähmung des zentralen Nervensystems zu einer Lähmung des Atemzentrums und zum Tod.

Im grossen Ganzen also die Symptome, die so oft schon bei Jugendlichen im Cola-Light-Rausch beobachtet wurden.

... link


... Comment

Read more infamous news! 
 
infamous for 6296 Days
Sperrfrist: 19.10.19 10:34

Kontakt:
infamy-Kollektiv
Basel
E-Mail



status
Youre not logged in ... Login

menu
... infamy home
... such!
... topics
... 
... Home
... Tags

... antville home
... disclaimer


Oktober 2019
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
September




Für die Kaffeekasse:
Neuzugänge:
Abt. Die Russen kommen Hillary
Clinton will offenbar erneut kandidieren. Allfällige Konkurrentinnen aus ihrer Partei...
by morrow (19.10.19 10:34)
Tesla Truck das ominöse Bild
an der Semi Präsentation mit einem (mächtigen) Ford 150 auf...
by morrow (01.09.19 18:44)
Abt. Bladerunner Pickup
Grosse Pickups stellen in den Usa bezüglich Verbreitung ja quasi die Golfklasse...
by morrow (01.09.19 18:33)
Abt. Wochenend Kino Heute "Der
Fall Audi".
by morrow (20.07.19 14:02)
Abt. Zweifelhafte Jubiläen Seit
20 Jahren ist Falun Gong in China verboten.
by morrow (20.07.19 11:52)
Abt. #Sommerloch #BaZ das Sommerloch
ist zurück. Was macht man als arbeitsloser Zürcher Verkäufer? Genau,...
by morrow (19.07.19 22:26)
Abt. S noischt vom Traditionshersteller
Ankündigungen gehören beim VW-Konzern offenbar zur Tradition wie die veraltete...
by morrow (13.07.19 20:31)
Abt. Big Android is watching
you zumindest wird bis zum nächsten Herbst zugelassen, dass Deine...
by morrow (10.07.19 21:25)