Abt. Cablecom sucks!


Seit drei Monaten schlag ich mich herum mit der Cablecom. Als vortschrittliche mens habe ich seit 6 monaten auch digiphone in versuchsphase (von mir aus.)
Es knackst, es hat ein echo! So helpline: und auf meine frage wieso das so ist, scheitert das ganz einfach an die ganz profilierte techniker, mit den snodderige antwort, bei ihnen funkioniert alles bestens. Bei mir aber nicht. :(
Fall 2: seit 2001 habe ich Hispeed, das hat wunderbar funkioniert inclusieve meine router bis jetzt!!!
Unterbrechung 3, 4 mal am tag. Strom heraus, strom herein und es lief wieder!

Es ist erzählungswert mein gespräch mit the helpline, ik bin mir vorgekommen als die "letzte blondine auf der Alpennordseite"
Facit: ein netzwerkkonfiguration ist bei Cablecom ein fremdwort.
Digitaal Phone habe ich gekündigt, und ADSL is doch auch einen alternatieve?
Deutschfehler: vergib mir, ich bin eine gebürtige Holländerin :-)


ADSL stinkt.

Für Beschwerden bezgl. Cablecom im Allgemeinen und Digiphone im Speziellen verweise ich an unseren Kleinbasler Kabel-Korrespondenten morrow.

P.S. Hab mir erlaubt, deinen Titel ein bisschen träfer zu machen.

... Link

THX. :-)

Vielen Dank für die bearbeitung Fuzzy.
Have a great day!

... link


... Comment
Deutschfehler?

Ich sehe keine. Im ernst: Unlängst hab ich mit einem Arbeitskollegen telefoniert und musste ihn mitten im Gespräch fragen: "Du, ich hör ein Echo von mir. Nur schwach, aber trotzdem. Was hast denn Du für ein Telefon? Ein drahtloses oder so?" - "Ich telefonier mit der Cablecom!" Worauf ich, ganz Fachmann, sagte: "Wundert mich nicht! VoIP ist lustig per iChat oder Skype, ja. Aber als Festnetzersatz über das Kabel? In einem highspeed-LAN mit anständiger Infrastruktur (Router, Switches usw.) unter dem Verputz mag das von Büro- zu Bürotrakt funktioneren. Aber über Cablecom? Zum schnell Surfen rockt hipseed.ch, aber telefonieren ohne Echos, ohne Delay? Ohne "handyfeeling"? I just don't believe it!"

... Link

nein, bitte nicht

bei belegter Supportlinie bitte nicht mir anrufen. Ich war und bin ja kein Fan vom "hispeedteam". Doch als ehemaliger Swisscomkunde fühl ich mich schon recht wohl bei den Cablecommies. Und der Service soll doch nach Prognosen erst verlottern wenn alle gewechselt haben? Bei mir läufts zum Glück noch und auch der Fax hat kein Hall.

Allerdings stand in meinem Vertrag auch nichts von Versuchsphase?

... link

Es sei denn ...

du wohnst in einer «randregion». dann kriegst du von den privaten nicht mal einen anschluss. können sie in den usa, irland, ganz afrika, einem grossteil von asien und der restlichen dritten welt auch ein lied von singen.

... link

Ist gesetzl. vorgeschrieben was wo geboten werden muss. Bekannte mussten den Anschluss auf einer Alp im Tessin auch selbst bezahlen weils die Swisscom nicht rentabel fand (heute ist dort eh Handyempfang).

... link

nein, nein ...

... in einem «freien» markt gibts normalerweise keine versorgungspflicht.

... link

Abt. Free Swisscom!

Die «Absolute Anschlusspflicht» gabs noch nie wie mein Beispiel beweist.
Ein «freier» Markt ist der Telefonmarkt in der Schweiz auch in Zukunft nicht. Selbst die Handyanbieter mussten sich z.B. auf eine gewisse Abdeckung verpflichten um eine Lizenz zu erhalten.

... link

vergiss es einfach und freu dich mit den briten über überteuerte, unpünktliche oder gar nicht erst fahrende private züge, mit den amis über blackouts und brennende häuser, wegen privater stromleitungen auf drittweltniveau, den deutschen über steigende markenstrohmpreise von yellow und schon bald mit uns allen über die ersten telefonblackouts ... warts nur ab.

... link


... Comment
He, also

ich hab seit über einem jahr digital phone und surfe mit cc. klar hats ab und zu ausfälle, aber die sprachqualität ist eigentlich ok und was vorallem zählt: ich bin nicht mehr bei der swisscom! juhui!

... Link

Sagt mal ...

... diese verbreitete Swisscom-Phobie muss nun doch wirklich als krankhaft bezeichnet werden. Oder als neoliberal, aber das ist ja fast dasselbe. Ich kenne Menschen, die empfinden es als persönliche Beleidigung, dass ich mit Ihnen ab und zu über einen Swisscom-Natel-Anschluss (JAWOHL NATEL!) TELEFONIERE.

... link

Kann man denn beim Natel® die Rufnummer nicht unterdrücken?

by werbefresser.ch.vu

... link


... Comment
Lasst die Technik hinter Euch!

Die beste Helpline findet ihr in euch selber! Keine Kabel, keine Plastikgeräte "Made in China"! Konzentration ist alles! Ich bin erreichbar unter der Telepathieschwingung "fonzi666". Leider noch keine Combox eingebaut.

... Link

Mit einem Telefon ...

... das "ab und zu Ausfälle" hat, ist mir leider nicht geholfen. Gibt es eine vernünftige Alternative, die uns von diesem Joch befreit?

... link

der nemster...

...hat also auch digitalfön und highschpeed und ist begeistert.
ich hab meine august rechnung nicht bezahlt und die haben mir im dezember das fon (und nicht auch noch das inet zum glück) abgestellt.

die sprachqualität könnte durchaus besser sein ist aber mehr als ausreichend.

tele2 hat übrigens hier in zürich ein nettes natel angebot mit dem man zum festnetz tarif auf festnetze telefonieren kann, voip hat also auch bald schon wieder ausgedient hoffentlich.

... link


... Comment
Abt. Schnäppchen

für qualitätsbewusste Telefonierer:
1 hochwertiges Swisscom-ISDN Verteilgerät ISDN-NT1+2a/b, sehr guter Zustand
1 ISDN Telefon Ascom Eurit 301 mit Rufnummeranzeige, Zustand gut,
günstig an Erst- oder Meistbietenden abzugeben.

... Link


... Comment

hi,,

i fxxing hate cablecom.. they are the least customer oriented company in this little country.. and that not easy with service being generally bad as soon as you try to do anything here.

anyway, maybe your modem (tv) cable is broken? i replaced mine and i didn't have those problems since.

maybe they are doing work in your house? they did it to ours throughout december 2005.

anyway good luck with it.. .

greetings from your neighbors @ blank.antville

blank.antville.org

... Link

hi,,

yeah, we know, service is low here. actually some of us consider cablecom's customer care as quite perfect. you have to know, until not so long ago we were forced to buy @swisscom. now we would like to sell swisscom to whoever wants it. he can keep jens alder, too. concerning service level in switzerland: we are working on that. as you might have noticed, we keep shops open now on sundays. but it's a long way until salaries are low enough to make people really servile.

... link


... Comment

Read more infamous news! 
 
infamous for 6264 Days
Sperrfrist: 01.09.19 18:44

Kontakt:
infamy-Kollektiv
Basel
E-Mail



status
Youre not logged in ... Login

menu
... infamy home
... such!
... topics
... 
... Home
... Tags

... antville home
... disclaimer


September 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30
Juli




Für die Kaffeekasse:
Neuzugänge:
Tesla Truck das ominöse Bild
an der Semi Präsentation mit einem (mächtigen) Ford 150 auf...
by morrow (01.09.19 18:44)
Abt. Bladerunner Pickup
Grosse Pickups stellen in den Usa bezüglich Verbreitung ja quasi die Golfklasse...
by morrow (01.09.19 18:33)
Abt. Wochenend Kino Heute "Der
Fall Audi".
by morrow (20.07.19 14:02)
Abt. Zweifelhafte Jubiläen Seit
20 Jahren ist Falun Gong in China verboten.
by morrow (20.07.19 11:52)
Abt. #Sommerloch #BaZ das Sommerloch
ist zurück. Was macht man als arbeitsloser Zürcher Verkäufer? Genau,...
by morrow (19.07.19 22:26)
Abt. S noischt vom Traditionshersteller
Ankündigungen gehören beim VW-Konzern offenbar zur Tradition wie die veraltete...
by morrow (13.07.19 20:31)
Abt. Big Android is watching
you zumindest wird bis zum nächsten Herbst zugelassen, dass Deine...
by morrow (10.07.19 21:25)
Abt. Quote Post Sir Richard
Branson postete: 10. “The beautiful thing about learning is nobody...
by morrow (09.07.19 19:35)