Abt. Give it away now!


Befürworter von medizinischem Marihuana - begleitet von Mitgliedern der Stadtverwaltung von Santa Cruz (Kalifornien) - verteilten am 17. September Cannabis an ein Dutzend kranke Menschen an der Stadthalle. "Santa Cruz ist ein besonderer Ort, und heute lassen wir die Welt wissen, wie mitfühlend wir sein können," erklärte Bürgermeister Christopher Krohn.


... link (no comments)   ... comment



Schnapp sie dir alle!


Zürich (AP) Ein mit einem Messer bewaffneter nackter Mann hat in der Region Forch/Züricher (sic!) Oberland wiederholt junge Frauen in Angst versetzt. Zu sexuellen Übergriffen sei es bis zum heutigen Zeitpunkt glücklicherweise nicht gekommen, schreibt die Polizei in der Mitteilung vom Mittwoch. Der Unbekannte habe junge Joggerinnen und Reiterinnen kurz angesprochen oder für kurze Zeit verfolgt.


... link (no comments)   ... comment



World Wide Voodoo


"Heile, heile..."

München - Schon mal vormerken: Vom 11. bis 13. Oktober findet an der Münchner Universität die Weltkonferenz für Kwuckelkwackelmedizin statt. An drei Tagen stellen traditionelle Heiler und Schamanen des World Wide Healer Forums ihre Fertigkeiten und ihr Wissen vor. Wissenschaftler und Forscher von Universitäten, aus Australien, Indien, Kolumbien, Nepal, Pakistan, Israel, Afrika, Indonesien, Mexiko, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz und Deutschland berichten von ihren Untersuchungen und Erkenntnissen. (Quelle: pte)


... link (no comments)   ... comment



Noki statt Koki?


Washington - Forscher der Georgetown University haben eine neue Droge entwickelt, die beim Kokain-Entzug helfen kann. Nokain soll bei Kokain-Abhängigen ähnlich wirken wie Methadon bei Heroin-Süchtigen (lechz! - Red.). Die Studie wird in der Oktoberausgabe des Journal of Pharmacology and Experimental Therapeutics veröffentlicht.

Die Forscher beobachteten laut pte, dass sich die Versuchstiere mehr anstrengten, an Nokain zu gelangen als an ein Placebo. Das Bemühen um Kokain sei indes noch grösser gewesen. Aus den Beobachtungen schließen die Forscher, dass Nokain ähnlich wie Kokain wirkt, aber um einiges schwächer. "Unsere Studien haben gezeigt, dass Nokain die Entzugserscheinungen bei Kokain-Abhängigen reduzieren könnte", sagt der Neurologe Alan P. Kocikowski.
"So geil, häsch mer no es Spitzli?"
Nach Abschluss der toxikologischen Untersuchungen wollen die Forscher 2003 mit den Versuchen an Menschen beginnen. Wo sich Freiwillige anmelden können, ist uns nicht bekannt.


... link (no comments)   ... comment



MS vom Poppen?


London - Wie wir von pte erfahren, behauptet Christopher Hawkes vom Londoner Institute of Neurology, dass multiple Sklerose mit sexuell übertragbaren Krankheiten in Verbindung steht. Das hätten Untersuchungen auf den Färöer Inseln, Island, den Orkney- und Shetland-Inseln gezeigt. Insbesondere häufiger Partnerwechsel bei Jugendlichen sei ein grosses Risiko. Jedes Mal, wenn auf einer der Inselgruppen militärische Truppen stationiert waren, kam es nämlich danach zum Anstieg von MS-Fällen. Bisher war man ja davon ausgegangen, dass Muskelschwund vom Wichsen kommt.

Ebenfalls von pte erfahren wir, was dagegen hilft: Natürlich Cannabis! "Ich habe viele Patienten, die nach der Einnahme von Cannabis-Präparaten zu mir kommen und mitteilen, dass dieser Wirkstoff ihre Lebensqualität gehoben habe", so William Nottcutt, Schmerzspezialist am James Paget Hospital in Kings Lynn. "Insgesamt gibt es mindestens ein Dutzend Versuche für eine erfolgreiche MS-Therapie", so der Mediziner.


... link (no comments)   ... comment



Abt. Kastensprung


In der heutigen BaZ lesen wir einen Artikel zum Thema Wandersagen (urban legends). Das Elaborat ist natürlich dröge, bis auf den letzten Absatz. Here you go:

In regelmässigen Abständen auch in seriösen Blättern veröffentlicht wird beispielsweise diese Begebenheit: Ein Mann zieht sich für das Liebesspiel mit seiner Frau ein Batman-Kostüm an - gelegentlich ist es auch Superman - und will von einem Schrank springen, stürzt aber unglücklich und bleibt bewusstlos liegen. Weil sich die Frau zuvor hatte ans Bett fesseln lassen, kann sie sich nur durch Schreien bei den Nachbarn bemerkbar machen – und muss sich von diesen aus der peinlichen Notlage retten lassen.
"Jump!" (hallerstein.de)


... link (no comments)   ... comment



Abt. I've got big balls!


"Wer ist hier klein?"
Ein 41-jähriger Mann ist am Montagmorgen im Zürcher Irchelpark festgenommen worden. Er hatte sich auf der Finnenbahn vor einer Joggerin produziert. Nach der Einvernahme wurde er wieder auf freien Fuss gesetzt. Laut Polizeimeldung vom Dienstag wird nun abgeklärt, ob der Mann sich auch für andere Fälle von Exhibitionismus im Irchelpark verantworten muss


... link (no comments)   ... comment



Welcome, Mary Jane!


Mitglieder der städtischen Verwaltung von Santa Cruz (Kalifornien) planen, sich medizinischen Marihuanakonsumenten bei einer Abgabeaktion an der Stadthalle in der nächsten Woche anzuschliessen. Sie hoffen damit eine Botschaft an die Bundesbehörden zu senden, dass medizinisches Marihuana in Santa Cruz willkommen ist. (IACM)


... link (no comments)   ... comment



Wir machen eine Welle


Forscher der Technischen Universität Dresden und der Universität von Budapest haben anhand von Computersimulationen nachgewiesen, dass Menschenmengen unter bestimmten Voraussetzungen wie chemische Teilchen reagieren. Um eine La Ola-Welle auszulösen, sind mindestens 24 bis 36 Leute nötig. (pte)


... link (no comments)   ... comment



Abt. Split it: Aus 1 mach 2!


London (pte) - Ein 70-jähriger Pensionist hat ein Gerät entwickelt, mit dem er nicht nur sein Sexualleben wieder ankurbeln, sondern auch seinen Geldbeutel schonen will. Die Viagra-"Guillotine" teilt das Potenzmittel in zwei gleiche Teile und halbiert somit den Preis der Zehn-Dollar-Tablette. Der amerikanische "Daniel Düsentrieb" Carmen Reitano will seine Erfindung nun vermarkten und bewirbt den "Revolutionary V 2 Viagra Splitter" auf seiner Website.

Der revolutionäre V 2 Viagra Splitter!


... link (no comments)   ... comment



Abt. Wir arbeiten dran


Und hier noch die neusten Schlagzeilen aus dem Ressort Forschung und Technik:


Endlich ein Heilmittel gegen Krebs!


Selber schuld, in dem Alter raucht man auch noch nicht.


Probanden blieben trotzdem schlitzäugig...


... link (no comments)   ... comment



Fresst euer Fluor selber!


In Basel schmeissen die Behörden Fluor ins Trinkwasser. Angeblich soll's dadurch weniger Löcher in den Zähnen geben. Ob das Gift (Fluor) im Trinkwasser aber mehr nützt als schadet, ist sehr umstritten. Dasselbe in England: Auch dort ist die Fluoridierung eine weitverbreitete Unsitte. Jetzt fordert der Medical Research Council, dass diese Zwangsmedikation nochmals überprüft wird (48-Seiten-Report, Kurzversion). Ein Grund: Die meisten verwenden sowieso fluoridierte Zahnpasta (häufig mit dem Insektizid Natriumfluorid, engl. Sodium Fluorid, drin). Zudem existieren gemäss einem Paper der Uni York keine aktuellen und guten Untersuchungen, die die Wirksamkeit der Trinkwasserfluoridierung belegen. Und: vielleicht gebe es auch einen Zusammenhang zwischen Fluor und Oberschenkelhalsbrücken oder Fluor und gewissen Formen von Krebs. Übrigens: In Deutschland ist das Trinkwasser nicht fluoridiert, weil dies gegen den zentralen Regelsatz in der Trinkwasserversorgung verstiesse, der besagt, daß Trinkwasser von Zusätzen freizuhalten und so natürlich wie möglich zu belassen ist (DIN 2000).


... link (one comment)   ... comment


 
infamous for 6143 Days
Sperrfrist: 18.05.19 17:07

Kontakt:
infamy-Kollektiv
Basel
E-Mail



status
Youre not logged in ... Login

menu
... infamy home
... such!
... topics
... 
... Home
... Tags

... antville home
... disclaimer


Mai 2019
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Januar




Für die Kaffeekasse:
Neuzugänge:
Abt. Daten und Marketing Stellt
sich die Frage was gutes Marketing ist. Die Meinungen darüber...
by morrow (18.05.19 17:07)
Abt. Nachsprung durch Technikoutsourcing Weil
die Batterie- und Motorenlieferung nicht klappt, verzögert sich die Auslieferung...
by morrow (20.04.19 12:48)
Abt. Vorsprung durch Technik? Obwohl
der Audi e-tron immer noch nicht lieferbar ist, fahren ein...
by morrow (23.02.19 19:57)
Abt. Gib alles! refurnishment Tamedia-Chef
und Verlegerpräsident Supino fordert die Anhebung der bisherigen staatlichen indirekten...
by bagger (14.01.19 10:32)
Abt. S Nöischt vom Ankündigungsweltmeister
VW „Wir werden 2020 kommen mit Fahrzeugen, die alles können...
by morrow (15.12.18 21:45)
Abt. Wie funktioniert eigentlich Lobbying?
Heute mit Martin Schläpfer der "Freizeit für Parlamentarier" organisiert.
by morrow (15.12.18 21:40)
Abt. Status Primeur - die
Ente für alle Wer kennt sie nicht - die winterlichen...
by morrow (24.10.18 07:24)
Luxpark Luxemburg Everything was excellent.
I especially enjoyed the breakfast. Make your own waffles. The...
by Luxpark (23.10.18 21:28)