Züri West der Ukraine



Nun, Züri West sind krank. In der Kaserne daher heute tote Hose. Im Sudhaus aber die "züri west" der ukraine. Vopli Vidopliassova und anschliessend die ultimative Russendisko. Alle, die Bush nicht gewählt haben, müssen da dabei sein....


... link (2 comments)   ... comment



Wegen Mist keine Moneten


Eben ist das Wehklagen wieder lauter geworden: Die Musik-Industrie hat ihre Kassenstände des ersten Halbjahres 02 bekannt gegeben. Umsatz weltweit minus 9,2 Prozent. Stückzahl verkaufter Musikträger minus 11,2 Prozent. Umsatz mit Musik-Kassetten minus 31 Prozent. Umsatz mit Singles minus 17 Prozent. Der Abwärtstrend der letzten Jahre hält also an. Und Schuld daran, da sind sich die Plattenbosse einig: Raubkopien und das Internet. Man könnte also meinen, die Zeiten, in denen man in einen Musikladen ging, irgendwo aus einem Gestell eine CD heraussuchte, danach 30 Franken auf den Tisch legte und so eine hübsch verpackte „Langspielplatte“ kaufte, seien endgültig passé. Die Majorlabels jammern: „Copy kills Music!“

Nur: Haben wir nicht früher ebenfalls illegal Musik kopiert? Zu Hause vor dem Radio sitzend mit dem Finger auf der Aufnahmetaste des Kassettengerätes? Doch haben wir. Und deshalb liegt eben auch die Vermutung nahe, dass nicht der Musik-Klau (alleine) für die Flaute im Popmusik-Geschäft verantwortlich ist. Sondern der Mist an Musik, den die Plattenindustrie unters Volk bringt. Wenn auf einem Album zwei, drei gute Songs zu finden sind, ist das meistens schon viel. Der Rest ist überflüssig. Kein Wunder also, laden sich die Internet-Surfer einfach jene Musikstücke auf den PC, die ihnen auch wirklich gefallen.

Schuld also, dass immer weniger Popmusik legal gekauft und bezahlt wird, sind die zuletzt in viel zu hohem Tempo frisch lancierten Stars und Sternchen. Dies führte dazu, dass sich die Popmusik zu einer eintönig klingenden Hit-Maschinerie verwandelt hat. Das Ergebnis dieser Entwicklung ist seelenloser Plastikpop ohne jede Idee. Echte Stars – also Musikerinnen und Musiker mit Charisma, die noch Noten lesen können, lange Fingernägel zum Gitarre spielen haben und auch mal ein Hotelzimmer zertrümmern – solche kann man eben nicht einfach vom Eingangsbereich des McDonald’s wegcasten.

Dabei sind weder die gute alte Schallplatte und noch weniger der Kauf einer CD out. Schliesslich leben wir in einer materiellen Welt. Tolle Sachen will man besitzen. Alles schmeisst man weg: Kleider, Möbel, Geschirr, alte Computer. Nur CDs nicht. Also los, macht mal vorwärts mit guten Tönen!


... link



Tetris, aber vollfett...


Wer mal so richtig Tetris spielen will, muss noch vor dem 7. Oktober nach Paris. Dort haben die Freaks von Blinkenlights einen Turm der Nationalbibliothek in den grössten Bildschirm aller Zeiten umgewandelt und lassen Kreti und Plethi, also auch Dich, darauf unter anderem Tetris spielen.
das groesste tetris aller zeiten
Oder Pacman. Oder Pong.
megapong
Paris war halt schon immer die Lichterstadt...


... link (no comments)   ... comment



Abt. Ohne Knete keine Fete


Leere Hallen: Tate Gallery.
London (sda/reuters) Die britische Tate-Galerie kann wegen Geldmangels keine bedeutenden Kunstwerke für ihre Sammlung mehr kaufen. Laut Direktor Nicholas Serota reicht die Finanzierung durch die Regierung nicht aus. Unklar ist, ob der Geldmangel mit den astronomischen Architekten-Honoraren zu tun hat, die für den Bau der Modern Tate Gallery aufgewendet wurden. Unsere Nachbarn von Herzog & De Meuron waren leider nicht für eine Stellungnahme erreichbar.


... link (no comments)   ... comment


 
infamous for 6230 Days
Sperrfrist: 20.07.19 14:02

Kontakt:
infamy-Kollektiv
Basel
E-Mail



status
Youre not logged in ... Login

menu
... infamy home
... such!
... topics
... 
... Home
... Tags

... antville home
... disclaimer


August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
Juli




Für die Kaffeekasse:
Neuzugänge:
Abt. Wochenend Kino Heute "Der
Fall Audi".
by morrow (20.07.19 14:02)
Abt. Zweifelhafte Jubiläen Seit
20 Jahren ist Falun Gong in China verboten.
by morrow (20.07.19 11:52)
Abt. #Sommerloch #BaZ das Sommerloch
ist zurück. Was macht man als arbeitsloser Zürcher Verkäufer? Genau,...
by morrow (19.07.19 22:26)
Abt. S noischt vom Traditionshersteller
Ankündigungen gehören beim VW-Konzern offenbar zur Tradition wie die veraltete...
by morrow (13.07.19 20:31)
Abt. Big Android is watching
you zumindest wird bis zum nächsten Herbst zugelassen, dass Deine...
by morrow (10.07.19 21:25)
Abt. Quote Post Sir Richard
Branson postete: 10. “The beautiful thing about learning is nobody...
by morrow (09.07.19 19:35)
Abt. Hitparaden heute Warum läuft
eigentlich so viel Autotune-Deutschrap in den Radios? Wegen „Pay per...
by morrow (04.07.19 22:31)
Abt. Auch das noch: Während
Tesla inzwischen 1000 Fahrzeuge pro Tag ausliefert, schaffte VW seit...
by morrow (15.06.19 15:13)