Abt. wunderliche Wortwahl. Heute: #BürgergemeindeBasel


Quelle: agglo.jpg
Was will uns der nette Herr Revierförster ächtscht mit seiner Wortwahl sagen?

... dass Städte sogar in ihrer Umgebung schreckliche Orte sind?
... oder dass er das Wort «Baselbieter Agglo» partout nicht über die Lippen kriegen kann oder will, wenn man gleichzeitig die Stadt allein durch ihre reine Existenz subkutan mitverantwortlich machen kann?

Belegt ist im Artikel nur das: Baselstädter Wald in Baselland wird zugemüllt, und die Baselbieter Polizei interessiert das nicht die Bohne. Daraus wäre allenfalls noch abzuleiten, der Kanton Baselland sollte eigentlich der städtischen Bürgergemeinde für den Schaden geradestehen, wenn er schon nie rechtzeitig die Polizei schickt.


... link (no comments)   ... comment



Abt. Fantasiezahlen. Heute: Tatü-#Tattoo


Quelle: tattoo_route_parade.jpg
140'000 Zuschauerinnen und Zuschauer soll die Polizei an der Tattoo-Parade gezählt haben. Habe ich hier gehört.

Das ist unwahrscheinlich. Denn dem Baschi seine Mannen und Frauen können zählen.

Bei 140'000 Zuschauerinnen und Zuschauer müssten auf jedem der 1600 Meter Routenlänge links und rechts je etwa 43 Menschen gestanden haben.

Auf der Mittleren Brücke sind nicht mehr als 30 möglich, an der Freien Strasse noch weniger.

Mehrere Zehntausend - ok. Aber 140'000? Absurd. Von der Polizei gezählt? Eher nicht.

Die Zahl hat wahrscheinlich viel damit zu tun, dass die Allmendverwaltung ihre Gebühren bei über 100'000 Besucherinnen und Besucher reduziert oder ganz erlässt. Und sich dabei auf die Angaben der Veranstalter stützt. Honi soit qui mal y pense.

Zum Vergleich: Beim 1. August-Feuerwerk sind es jeweils etwa 100'000 Menschen. An der Fasnacht etwas mehr als 200'000. Und beide Male ist das Gedränge ein ganz anderes.


... link (3 comments)   ... comment



Abt. Spinnen die oder spinne ich?


Quelle: jetons.jpg
Gibt es dann bei einem Einkauf in einem Innenstadtgeschäft auch:
... für ÖV-Nutzerinnen: Jetons fürs Drämmlibillett?
... für Velofahrer: Jetons z.B. für den Velomech?
... für Fussgängerinnen: Jetons z.B. für den Schuhmacher?


... link (one comment)   ... comment



Abt. As Time Goes By #BVB



Das war vor drei Jahren.

Disclaimer: Keine Ahnung, wer dieser Herr Demarmels war/ist.


... link (no comments)   ... comment



Nordtangente / Mordtangente


klybeck.org

unter diesem link findet Ihr die Kritik der Wohngenossenschaft Klybeck am lamentablen Ergebnis der grössten und teuersten Baustelle, die Basel je gesehen hat.

Vor der Abstimmung über die Nordtangente wurde den BewohnerInnen von Basel Nord versprochen, dieser massive Eingriff werde Verbesserungen für den unmotorisierten Verkehr bringen.

Dieses Versprechen wurde nicht eingehalten, die Situation für Velofahrer und Fussgängerinnen hat sich sogar verschlechtert.

Die BewohnerInnen der benachteiligten Quartiere von Basel Nord werden wohl durch die Verlagerung des Durchgangsverkehrs unter den Boden entlastet, die freigewordene Fläche aber wurde grösstenteils zugeteert oder aus nicht nachvollziehbaren Gründen unnutzbar gemacht.


... link (11 comments)   ... comment



Abt. Wegweisende Propaganda



Gibt's hier, zur Vorgeschichte geht's hier.


... link (3 comments)   ... comment



Abt. Wasser drüber



Das Erlenmatt-Projekt erleidet Schiffbruch

Wir haben zur Kenntnis nehmen müssen, dass die Erschliessungsmassnahmen für die Einrichtung der "Erlenmatt" als Satellitenquartier 78 statt 58 Millionen Franken kosten soll. Das ist ein läppisches Drittel oder in absoluten Zahlen 20 Milliönchen mehr als die Basler Regierung dem Stimmvolk, das der Zonenplanänderung zustimmen musste, weisgemacht hatte.

Kann mir jemand vorrechnen, wie lange es dauern wird, bis die anvisierten neuen Steuerzahler – die zu erwartenden Steuersenkungen für den betroffenen Mittelstand mit eingerechnet – diese 20 Milliönchen inkl. Teuerung werden wettgemacht haben? Oder sollen wir besser gleich den Aushub für den Luc-Saner-See in Angriff nehmen?


... link (one comment)   ... comment


 
infamous for 5985 Days
Sperrfrist: 15.12.18 21:45

Kontakt:
infamy-Kollektiv
Basel
E-Mail



status
Youre not logged in ... Login

menu
... infamy home
... such!
... topics
... 
... Home
... Tags

... antville home
... disclaimer


Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Oktober




Für die Kaffeekasse:
Neuzugänge:
Abt. S Nöischt vom Ankündigungsweltmeister
VW „Wir werden 2020 kommen mit Fahrzeugen, die alles können...
by morrow (15.12.18 21:45)
Abt. Wie funktioniert eigentlich Lobbying?
Heute mit Martin Schläpfer der "Freizeit für Parlamentarier" organisiert.
by morrow (15.12.18 21:40)
Abt. Status Primeur - die
Ente für alle Wer kennt sie nicht - die winterlichen...
by morrow (24.10.18 07:24)
Luxpark Luxemburg Everything was excellent.
I especially enjoyed the breakfast. Make your own waffles. The...
by Luxpark (23.10.18 21:28)
https://infam.antville.org/members/register
by Parkos (01.10.18 21:50)
Abt. Design und Futurologie Wer
sich für Design interessiert, fand sich vielleicht am Design Day...
by morrow (23.09.18 10:14)
Abt. Wie funktioniert eigentlich das
System? Heute mit Dirk Müller.
by morrow (23.09.18 10:11)
Parkplatz P3 am Flughafen Weeze
Unser günstiger Parkplatz verfügt über hohe Sicherheitsstandards und ist ganzjährig...
by Anton Wuks (22.09.18 11:47)