Abt. "Aufklärung ist der Ausgang aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit" (Kant)


Kennedy JR, Video 57:20 - 1:15:00 reiste extra in die Schweiz und warnte, dass die Schweiz als einziges Land gegen die Lockdown Agenda stimmen kann (von Youtube sofort gelöscht). Wer sich lieber tatsachenbasiert als mit panischer Hysterie informieren möchte, kann z.B. hier von ETH/ZHAW Studenten Das Zertifikat aus wissenschaftlicher Sicht.pdf downloaden: www.dropbox.com. Denn wer das big picture gesehen hat wie es SRF hier zusammenfasst, kann sich ein Urteil über das Zertifikat bilden und stimmt "Nein" zum Covid Gesetz.


Abt. How to sell a pandemy?

... Link


... Comment
Abt. Anspruchsvolle Propaganda

Bestimmt kein einfaches Unterfangen, wie jemand schrieb, einerseits die Ungeimpften von der Wirksamkeit des Impfstoffes zu überzeugen, andererseits die bereits Geimpften davon zu überzeugen, dass die Impfung unwirksam ist und daher dringend ein Booster-Shot benötigt würde.
Doch wie schrieb der Erfinder moderner Propaganda Edward Bernays, die Aussage läge nicht in der Tatsachenbeschreibung einer Schlagzeile sondern was damit impliziert würde.

Und was impliziert z.B. der obige Ausschnitt der heutigen Tagi/Baz:
-Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Die Impfung sei heiss begehrt und knapp dass die Leute Schlange stünden (obwohl die millionenteuren Impfbusse, -Schiff und -Dorf praktisch leer blieben).
-Die Impfkommission möchte den Booster gar nicht freigeben, d.h. die Impfung würde überhaupt nicht aufgedrängt. Sondern "die Öffentlichkeit" und "die Fachleute" machten Druck.
-Die Öffentlichkeit - also eigentlich die gesamte Bevölkerung - ginge auf die Barrikaden weil sie Booster wolle.
Vor ein paar Wochen wussten die meisten Leute noch nichts davon und wundern sich gerade, dass schon wieder geimpft werden soll. Dass der Bund schon seit langem über 50 Millionen Dosen für 8 Millionen Einwohner einkaufte, ist den wenigsten bekannt. Die einzigen die tatsächlich demonstrieren - praktisch jede Woche in vielen Städten der Schweiz - sind die Massnahmengegner die allerdings keinen Platz in den Massenmedien finden.
-"Die Fachleute in ihrer Gesamtheit machten Druck" d.h. es herrsche medizinisch Einstimmigkeit dass der Booster für alle wichtig sei.
Die Taskforce Chefin als Informatikerin (mit einer Doktorarbeit im Bereich Monte Carlo Simulation) lassen wir mal weg bei der Kategorie Fachleute für Medizin, die pharmanah finanzierten könnte man auch noch weglassen. Die kritischen Fachleute wie z.B. Prof. Bhakdi oder die Unabhängige Ärztekonferenz, wurden dagegen ganz einfach wegzensuriert in Print, Funk und Sozialen Medien.
-Neu soll der Booster "Auffrischungsimpfung" genannt werden, klingt irgendwie erfrischender.
Ob der tradmarked Name Moderna Operating System auch so gut ankäme?

... Link

Abt. Young Global Leader Booster

Aktuell läuft die Booster Propaganda langsam warm. Wie die Nzz textet, würden die Senioren ihm "entgegen fiebern" und bei "Gesundheitspersonal und Jungen" würde der "Wunsch nach der dritten Spritze wachsen".
Für sein Zögern würde der Bundesrat kritisiert (der ja für seine "Zurückhaltung beim Impfen" bekannt sein sollte); "Klarheit und schnelle Zulassung" fordere Natalie Rickli - ihres Zeichens Mitglied Klaus Schwabs WEF-Karriere Booster "Young Global Leaders", worüber sagen wir mal verschiedene Meinungen bestehen; andere Mitglieder sind z.B. auch Herr Gates, Trudeau, Sebastian Kurz, Macron oder Frau Bärbock. Zufall oder nicht, sind die alle dem Impffanatismus verfallen und wollen Andersdenkende benachteiligen.
Ob die Impfstrategie die Spitalaufenthalte reduziert, ist bei Betrachtung der Daten dagegen fragwürdig: Offenbar sind inzwischen bereits mehr Geimpfte als Ungeimpfte an Corona erkrankt gemäss offiziellen Zahlen aus England. Bleibt zu hoffen, dass dies nicht mit einer hier vermuteten vaxinduzierten Immunsuppresion korreliert. Das Abomodell würde sich sonst in anderem Licht präsentieren. Dazu müssen noch die Nebenwirkungen dazu gerechnet werden die z.B. in der Schweiz nicht gerade vernachlässigbar sind.

... link


... Comment

Read more infamous news! 
 
infamous for 7274 Days
Sperrfrist: 23.06.22, 11:07

Kontakt:
infamy-Kollektiv
Basel
E-Mail



status
Youre not logged in ... Login

menu
... infamy home
... such!
... topics
... 
... Home
... Tags

... antville home
... disclaimer


Juni 2022
So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
Mai




Für die Kaffeekasse:
Neuzugänge:
Abt. Zahlen Der Vorteil ist,
dass inzwischen mehr Zahlen und Informationen über die Impfung zur...
by morrow (23.06.22, 11:07)
Abt. Da stellt sich die
Frage: Warum haben wir eine erhöhte Übersterblichkeit seit der Impfung?...
by morrow (23.06.22, 10:46)
Abt. Digitale Handschellen In einer
chinesischen Provinz wurde Personen mit rotem Gesundheitspass das Konto eingefroren....
by morrow (17.06.22, 08:03)
Abt. Tell it like it
is Nach einer Evaluierung der Corona Politik durch den Sachverständigenauschuss...
by morrow (10.06.22, 11:50)
Abt. Unabhängiger Journalismus wird auch
in Deutschland erschwert wo offenbar Kontensperrungen bei kritischen Journalisten vorkamen.
by morrow (09.06.22, 09:04)
Abt. Impfstatus als RIsikofaktor aufzulisten,
fordert der japanische Chirurg Kenji Yamamoto.
by morrow (09.06.22, 09:01)
Abt. Nebenwirkungen revisited Dr. Paul
Cullen im Interview mit Marc Friedrich.
by morrow (31.05.22, 14:00)
Abt. Unabhängigkeit der Medien Warum
verteilt eigentlich der grösste private Impfstoffinvestor Gates über 300 Millionen...
by morrow (31.05.22, 09:21)