Abt. Quote of the day - heute: Anita Fetz


UPDATE 23:55: Sie hat die Aussage inzwischen zurückgenommen.

Horizon2020 auf Eis gelegt? Fetz bei Giacobbo / Müller:

Das finde ich eigentlich noch gut.

Das Transkript:

Giacobbo: Sie sind ja auch in der Kommissionen für Wissenschaft, Bildung und Kultur. Und dort, so habe ich gehört, bricht auch alles zusammen. Dort bekommen wir kein Geld mehr von der EU für Forschungsprojekte, für Bildung und Forschung. Ist es wirklich so katastrophal, wie das jetzt überall gesagt wurde?

Fetz: Also, ganz sicher ist es noch nicht. Aber angekündet ist es, dass diese Forschungsprogramme gestrichen werden.

Das finde ich eigentlich noch gut. Also, mit dem könnte man leben.

Giacobbo: Ah?!?!

Müller: Oha!!

Fetz: Was ich wirklich schlimm finde (dass sie ev. gestrichen werden), sind die Erasmusprogramme. Das sind die Programme, mit denen unsere Jungen in anderen Ländern studieren können. Ich meine, Forschung ist auch wichtig, aber…

Giacobbo:… ja ist auch wichtig, aber wenn man bedenkt, dass Mike 73 Semester studiert hat…

Müller: Aber nicht im Ausland!

Giacobbo: Das kostet uns eigentlich noch mehr als die Erasmusprogramme… Ja, gut, ist ja egal!

Müller: Ich habe verschiedene Kantinen im Ausland ausprobiert, das ist alles gleich gut.

Fetz: Das kann man ja heute nicht mehr. Wir haben ja jetzt mehr Geld, das wir selber investieren könnten, wenn wir diese Masseneinwanderung von Kampfflugzeugen aus Schweden ablehnen würden, dann hätten wir drei Milliarden mehr, die wir in die Forschung und in den eigenen Nachwuchs investieren könnten.

Also ich bin jemand, der findet, nach einer Niederlage musst Du Dich erst mal erholen, dann musst Du die Sache anschauen, dann musst Du in die Zukunft schauen, und dann musst Du konkret zu handeln beginnen. Und neue Vorschläge bringen.

Giacobbo: Sie müssen zusammen mit Ueli Maurer nach Brüssel, würd ich jetzt mal behaupten. Das tönt so zuversichtlich. Er ist cool. Er sitzt nebendran und sag: "Käh Lust!" und Sie machen Ihre Vorschläge.

Und noch wenn sie es ironisch gemeint haben sollte, fragt sich vielleicht, ob das der richtige Ort und Zeitpunkt ist, um diese Sorte Witze zu versuchen…



Read more infamous news! 
 
infamous for 6522 Days
Sperrfrist: 04.06.20 13:27

Kontakt:
infamy-Kollektiv
Basel
E-Mail



status
Youre not logged in ... Login

menu
... infamy home
... such!
... topics
... 
... Home
... Tags

... antville home
... disclaimer


Juni 2020
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
April




Für die Kaffeekasse:
Neuzugänge:
Ach, Herr Ganser...
by Matteo Lautenschlager (04.06.20 13:27)
Abt. Perlen des Journalismus II
Wer schreibt gegen die "Gummiwand des Schweigens" - das Stillschweigen...
by morrow (23.04.20 09:22)
Abt. 10 Jahre Vorsprung habe
Tesla. Sagt zumindest VW. Nun wird Tesla am Battery day...
by morrow (16.04.20 22:52)
ehr weniger in diesem Fall,
geschätzte(r/s) 313. Ein Beispiel aus immerhin 53 belegten Propagandaaktionen: (41)...
by morrow (16.04.20 22:08)
Herr Morrow, sind Sie gehackt
worden? Wieso posten Sie hier Putinpropaganda aus dem Trump-Wahlkampf 2016?
by 313 (24.03.20 08:14)
Abt. Was zu beweisen war
Nr. 51... here bzw in Deutsch.
by morrow (23.02.20 16:48)
Abt. Perlen des Journalismus Heute:
Die Geschichte der Kryptographie
by morrow (15.02.20 09:59)
Abt. Vom Underdog zum Vorbild
Tesla ist nun Vorbild laut VW Chef. Diess sagte, VW...
by morrow (09.02.20 11:08)