Polizeiwillkür an Anti-WEF-"Demo" in Basel:
Friedman verhaftet!


Dem per SMS ergangenen Aufruf zur spontanen Anti-Wef-Demo heute nachmittag auf dem Marktplatz hatten nur ein paar wenige Personen Folge geleistet. Die kleine Versammlung hatte sich praktisch zerstreut und man wollte auch bereits Richtung Hasenburg von dannen ziehen, als punkt 16:23 Uhr plötzlich eine Überzahl von Polizisten einen Kessel bildete, um einen der Demonstranten zu verhaften. Die Verhaftung erfolgte ohne jeden ersichtlichen Grund und daher auch zum bassen Erstaunen der an der Haltestelle wartenden Passanten. Als sich Kollege Friedman nach dem Grund für die Festnahme erkundigen wollte, sah er sich samt seiner Liebsten plötzlich selbst in der Gewalt der Blaumänner. infamy protestiert gegen die willkürliche Polizeigewalt und fordert die sofortige Herausgabe des Journalisten.

Und hier noch etwas zum Schmunzeln: Bertis Chauffeur stösst sich an der BVB-Anzeigetafel ein Horn, äh Blaulicht ab.


Woop-woop...

That's the sound of da police!
Woop-woop! That's the sound of the beast!

... Link

FTP!

... link

FREE FRIEDMAN!!

... link

Und hier: der Abtransport

... link


... Comment
Pack!

Zeigt mir einen Artikel in dem Blatt Makulatur, das ihr Polizeigesetz nennt (polizeigesetzbs (application/pdf, 80 KB) ), auf den ihr euch berufen könnt! Und kommt mir nicht mit der Generalklausel (Art. 9) als Ausrede! Die gehört sowieso abgeschafft. Was ihr da abzieht, widerspricht Art. 7 auf's Krasseste!

§ 7. Die Kantonspolizei erfüllt ihre Aufgaben unter Beachtung der Gesetzmässigkeit und der Verhältnismässigkeit.
2 Stehen zur Erreichung eines polizeilichen Zwecks mehrere geeignete Massnahmen zur Verfügung, muss diejenige gewählt werden, welche die Einzelnen und die Allgemeinheit voraussichtlich am wenigsten belastet.
Wann zieht euch endlich jemand zur Rechenschaft? Was Polizeitrompete Mannhart darüber zusammendichtet, hätten Pinochets Schergen nicht besser hingekriegt! Gass, Zalunardo, zurücktreten, subito! Wenn die Linke im Parlament noch irgendwas taugen würde, machte sie denen auf politischer Ebene die Hölle heiss! Aber die Hoffnung ist wohl vergebens. FREIHEIT FÜR FRIEDMANN!

... Link

Breaking News!

Friedman ist auf freiem Fuss und hat soeben pflichtgetreu seinen Report abgegeben: Er sei gemeinsam mit etwa 100 Leuten – die können nicht alle vom Marktplatz gewesen sein – in den Waaghof verbracht worden, wo die Stimmung ganz prächtig gewesen sein soll. Unser Held wurde nicht nur unrechtmässig seiner Freiheit beraubt, sondern sei auch beim Entfernen des Kabelbinders in die Hüfte gezwickt worden.

... link

Police-Porno

Die hamse ja nicht mehr alle...
Saubere Reportage - und jetzt subito klagen!

... link

Einen hab ich noch

Enter the King of Pop:

... link

klagen, klagen, klagen!

die videos zeigen ja deutlich, wie unglaublich brenzlig die notsituation der schugger war. krummgelacht hab ich mich ob dem lila jacko-mafioso ;-).

... link


... Comment
Ich bin ...

... empört und sende aus den Bergen per Natel solidaristisch unglobale Grüsse.

... Link


... Comment
auf diesen seiten...

... bin ich bekanntlich auch schon als reaktionärer verfasser von hetzerischen anti-anti-wef-demo-hetzschriften bezeichnet worden - aber wenn die polizei grundlos leute abschleppt, hört der spass auf. in der medienmitteilung steht ausdrücklich, dass keinerlei sachschaden vorlag. vermummte sehe ich auf dem bild keine, und allzu störend für den samstägnachmittäglichen einkaufsrausch scheint mir der anlass nicht gewesen zu sein. einziger grund für die aktion war vermutlich, dass die unbewilligte demo ums verreggen gar nicht erst stattfinden durfte.

solidarität mit friedmann!

... Link

und...

... das aus purer leichtsinnigkeit zerstörte blaulicht muss natürlich wieder der steuerzahler berappen. tsts.

... link


... Comment
Danke danke,

auch im namen meiner tapferen liebsten für den vielen zuspruch. das ganze war wirklich die obersauerei. ich vermute der gass hat mal nen europrobelauf gemacht hat. anstandshalber sei vermerkt, dass die bullen im waaghof sich vergleichsweise ordentlich aufgeführt haben. ausser, dass sie mir nicht in die hüfte, sondern in den handballen gekniffen haben und dort eine zwei zentimeter lange, stark blutendende rissquetschwunde hinterlassen haben. rechtliche schritte sind in vorbereitung. und nochmal: die hand voll leute hat wirklich nicht das geringste gemacht. waren aber doch mehr demonstranten anwesend waren als gemeint (im knast kannten sie immerhin ihre sprechchöre). die wurden aber zum grossen teil schon auf dem hinweg abgeschleppt und die verhaftungen gingen bis spät abends weiter.
erheiterndes detail: die bullen haben versehentlich eine komplette tschechische architekturreisegruppe verhaftet - willkommmen in host-city basel.

... Link

hihi.

ich glaub, die haben wir noch am brunnen vor dem globus stehen gesehen. da hat der fette wohl gemeint, besser als gar nix im netz.

... link


... Comment
einen obendrauf...

... gibt heute NZZ online:

Der Protest der Globalisierungsgegner auf der Strasse gegen den Davoser Grossanlass verlor weiteren Zuspruch. Hatten vor Jahresfrist noch rund 2'000 Menschen demonstriert, kamen am Samstag zu den Kundgebungen in Bern, Davos und Delsberg nur noch etwa 700 Personen zusammen. Im Unterschied zu unbewilligten Kundgebungen, die die Polizei in Basel und Zürich unterband, blieb der Protest friedlich.

(hervorhebung von mir)

... Link


... Comment
Tja,

wenn man halt nicht weiss, wie hoch das eigene Fahrzeug ist, sollte man entweder einen Kollegen zur Durchschleusung anheuern, (an welchen es IMHO nicht mangelte) einen besseren Fahrer fahren lassen oder Solothurner Kennzeichen montieren, dann verzeiht einem vielleicht sogar noch der Vorgesetzte dieses Maleur! :-)

Cheers!

... Link


... Comment

Read more infamous news! 
 
infamous for 5474 Days
Sperrfrist: 23.07.17 21:43

Kontakt:
infamy-Kollektiv
Basel
E-Mail



status
Youre not logged in ... Login

menu
... infamy home
... such!
... topics
... 
... Home
... Tags

... antville home
... disclaimer


Juli 2017
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Juni




Für die Kaffeekasse:
Neuzugänge:
Abt. kriminelle, bandenmässige Machenschaften Die
deutschen "Premium-Ölofen-Hersteller" haben sich offenbar jahrelang in bis zu 60...
by morrow (23.07.17 21:43)
Abt. tierisch anstrengend
Nach Millionen Jahren ziellosem durch die Wälder schwingen wurde endlich der Bildschirm...
by morrow (05.07.17 17:14)
I like this post! Hi
there! Thank you a lot for posting here such interesting...
by EmmiTurner (04.07.17 11:55)
Abt. Die Berliner nun wieder:
In #Friedrichshain befindet sich ein Obdachloser in einem Haus. #24hPolizei—...
by bagger (23.06.17 21:36)
aber... die Kommentarspalte ist sicher
voll, und die Selbstjustiz nah. -#velorowdys -#selbergschuld Vor der @Radkomm...
by bagger (22.06.17 20:23)
Abt. Wir sind empört Wie
merkt man eigentlich, dass der Sommer begonnen hat? Wenn das...
by morrow (20.06.17 21:04)
Guter Text Danke für den
guten Text. Kein ermüdender Firlefanz wie bei den anderen Medien....
by 3dreal (26.05.17 18:14)
Abt. Gründe warum wir die
Suisa brauchen Die Suisa sammelt nicht nur mit "Ipod-Steuern" und...
by morrow (24.05.17 22:22)